Informationen zum Thema Datenschutz und EU-DSGVO stellen wir in diesem Posting und in unserer Datenschutzerklärung bereit.

Probleme an der Sicherheitskontrolle

Aktuelle Neuigkeiten und Diskussionen zum Köln Bonn Airport

Moderatoren: stekar87, EDDK14L, bwbollek, A380CGN, HLX4U, alex330

4U0815
Beiträge: 96
Registriert: Dienstag, 20. Januar 2015, 18:20:57
Kontaktdaten:

Re: Probleme an der Sicherheitskontrolle

Beitragvon 4U0815 » Dienstag, 13. März 2018, 17:47:54

Tana hat geschrieben:http://www.radiokoeln.de/koeln/rk/1491568/news/koeln
Der Kölner Flughafen will in Zukunft seine Sicherheitskontrollen selbst organisieren und dies nicht länger der Bundespolizei überlassen. Der Flughafen unterstützt damit eine Forderung des Flughafenverbandes ADV


Ich weiß nicht ob das die Situation wirklich verbessern würde weil das Personal wird ja nicht aus der Ecke kommen weil der Airport sich jetzt selbst darum kümmert.
Die BuPo hat wohl signalisiert das man einer Umverteilung der Aufgaben positiv gegenüber steht.

Ich persönlich finde das es in München am besten gelöst wurde, da sind die Kontrolleure in einer Firma des Landes angestellt die nicht noch zusätzlich Gewinn machen muss.


Die Idee klingt nicht schlecht. Die BPOL ist halt kein Wirtschaftsunternehmen und bestellt das Personal nach Bedarf. Da könnte also bei Steuerung durch den Flughafen alles etwas geschmeidiger laufen. Könnte..., muss aber nicht.
Auf alle Fälle sollte die Kontrolle der Vorgaben bei den Luftsicherheitskontrollen in staalicher Hand, also bei der BPOL bleiben. Denn nur unter wirtschaftlichen Aspekten betrachtet könnte sonst die Luftsicherheit zu kurz kommen...

Koala
Beiträge: 143
Registriert: Donnerstag, 20. Dezember 2012, 14:10:24
Kontaktdaten:

Re: News Eurowings (Langstrecke)

Beitragvon Koala » Mittwoch, 04. April 2018, 17:00:10

Hallo zusammen,

bin letzte Woche Dienstag von FRA nach JNB geflogen. Ich habe in der Security vor dem A+ Terminal 1 Stunde gewartet. Zwei Bahnen waren auf. Die dort tätigen Mitarbeiter einer "Fremdfirma" berichteten mir genau denselben Kram, wie er in DUS und CGN stattfindet. Zu wenig Personal, zu wenig Pausen, zu viel Druck.

Gruß
Koala


Zurück zu „Flughafen Köln/Bonn CGN aktuell“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast