Aktuelle Baumaßnahmen / Verbesserungsvorschläge

Aktuelle Neuigkeiten und Diskussionen zum Köln Bonn Airport

Moderatoren: A380CGN, merzbrück, stekar87, EDDK14L, alex330

TerminalTower
Beiträge: 701
Registriert: Montag, 14. Mai 2012, 15:37:39
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Baumaßnahmen / Verbesserungsvorschläge

Beitrag von TerminalTower » Samstag, 21. September 2019, 12:30:24

Auf Grund der weit vorangeschrittenen Baumaßnahmen am Verbundungsgang zwischen dem T1 und dem T2 Luftseitig ist seit ca. einer Woche die Fahrstraße, unter dem Verbindungsgang, wieder in beide Richtungen befahrbar und die Abstellposition C10 für Flugzeuge wieder nutzbar.

merzbrück
Moderator
Beiträge: 3758
Registriert: Samstag, 19. Mai 2012, 21:58:57
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Baumaßnahmen / Verbesserungsvorschläge

Beitrag von merzbrück » Montag, 23. September 2019, 16:46:31

Hallo zusammen,
die große Start- und Landebahn wird am 26. und 27.09.2019 von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr gesperrt um den Gummiabrieb zu entfernen. Der Verkehr läuft dann über die Querwindbahn.

Quelle: https://www.koeln-bonn-airport.de/am-ai ... perrt.html

Grüße
Stefan

TerminalTower
Beiträge: 701
Registriert: Montag, 14. Mai 2012, 15:37:39
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Baumaßnahmen / Verbesserungsvorschläge

Beitrag von TerminalTower » Montag, 30. September 2019, 13:15:01

Die Bauarbeiten am Rollweg Bravo (zwischen dem Militärischen Teil und der kleinen Start- und Landebahn) sollen noch bis Juni 2020 andauern.
Es werden dort, nach Abbruch der Betondecke, Versorgungs- und Kabeltrassen verlegt, bevor Schichtweise der neue Rollweg Bravo entsteht und fertig gestellt wird.

Info aus der Flughafenzeitung "Intern"

TerminalTower
Beiträge: 701
Registriert: Montag, 14. Mai 2012, 15:37:39
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Baumaßnahmen / Verbesserungsvorschläge

Beitrag von TerminalTower » Mittwoch, 02. Oktober 2019, 13:38:37

Immer wieder verlaufen sich Passagiere, weil diese sich nicht nach Buchstaben sondern nur nach Zahlen orientieren.
Immer die Frage (gerade im T1): Wo ist 73 ?
Es gibt B und C 73.
Dann kommt es nicht selten vor dass Passagiere durch die Passkontrolle gehen, obwohl diese eigentlich nur nach Wien, Dresden oder Berlin wollen (Beispiele).
Des Weiteren das Doppelgate B73 benötigt 2 Bezeichnungen (Schengen oder Non-Schengen).

Mein Verbesserungsvorschlag:

CheckIn-Schalter sind die 100er Zahlen (für den gesamten Bereich Terminal 1) somit wären Beispielsweise der ehemalige Bereich B01-B30 nun CheckIn 101 - 130.
Die CheckIn-Schalter C01-C20 wären dann ChechIn 140 bis 160.
CheckIn T2 wäre dann künftig 201 - 240.

Abfluggates T1 "B" würen dann 310 - 386,
Abfluggates T1 "C" würen dann 410 - 496, (einschl. Verbindungsgang)
Abfluggates T2 "D" würen dann 510 - 583,

Das jetzige Gate B73 müsste künftig dann 373 Schengen und 374 Nonschengen sein.

bpoli
Beiträge: 60
Registriert: Mittwoch, 13. April 2011, 21:08:06
Kontaktdaten:

Hotelbau

Beitrag von bpoli » Mittwoch, 16. Oktober 2019, 14:47:10

Erste Arbeiten haben begonnen. Die Asphaltdecke wird gerade vom alten Parkplatz abfefräst.

cgnagent
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch, 16. Oktober 2019, 12:06:51
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Baumaßnahmen / Verbesserungsvorschläge

Beitrag von cgnagent » Mittwoch, 16. Oktober 2019, 22:06:21

kann denn jemand etwas zum Verbindungsgang sagen ? Ja, langfristig sollen da Pax zwischen T1 und T2 wechseln können, die Frage ist, was heißt langfristig? Was wird dort kurz- und mittelfristig passieren? Für Gates scheint mir dort kein Platz zu sein, außer man plant dort die 80-Sitzer von Alitalia oder man möchte die Pax schonmal an die Platzverhältnisse im EW A320 in den hinteren Reihen gewöhnen.
Wie möchte man das Problem lösen, dass der Gang in T1 Schengen abgeht und im T2 Non-Schengen ankommt ?

4U0815
Beiträge: 233
Registriert: Dienstag, 20. Januar 2015, 18:20:57
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Baumaßnahmen / Verbesserungsvorschläge

Beitrag von 4U0815 » Mittwoch, 16. Oktober 2019, 22:57:48

cgnagent hat geschrieben:
Mittwoch, 16. Oktober 2019, 22:06:21
kann denn jemand etwas zum Verbindungsgang sagen ? Ja, langfristig sollen da Pax zwischen T1 und T2 wechseln können, die Frage ist, was heißt langfristig? Was wird dort kurz- und mittelfristig passieren? Für Gates scheint mir dort kein Platz zu sein, außer man plant dort die 80-Sitzer von Alitalia oder man möchte die Pax schonmal an die Platzverhältnisse im EW A320 in den hinteren Reihen gewöhnen.
Wie möchte man das Problem lösen, dass der Gang in T1 Schengen abgeht und im T2 Non-Schengen ankommt ?
Der Gang wird dann definitiv noch dieses Jahr eröffnet. Und als erstes werden dann nur die beiden Gates (Treppenhäuser) genutzt. Die sind dann auch tatsächlich größer als D30, 40 und 50 aus dem T2. Wann er dann als Verbindungsgang zwischen T1 und T2, vorerst sicherlich nur für Mitarbeiter genutzt werden kann, ist offen. Im Moment wird noch an der Anbindung am T2 gearbeitet. Und die weitere Nutzung wird dann das in Arbeit befindliche Terminalnutzungskonzept zeigen. Aber da ist noch nichts weiter bekannt...

TerminalTower
Beiträge: 701
Registriert: Montag, 14. Mai 2012, 15:37:39
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Baumaßnahmen / Verbesserungsvorschläge

Beitrag von TerminalTower » Freitag, 25. Oktober 2019, 15:30:13

An 28 Oktober 2019 wird für 7 Wochen die Raucherlonge im T1 geschlossen

https://www.koeln-bonn-airport.de/am-ai ... ossen.html

skyrider
Beiträge: 1191
Registriert: Samstag, 14. Februar 2015, 21:01:38
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Baumaßnahmen / Verbesserungsvorschläge

Beitrag von skyrider » Mittwoch, 20. November 2019, 11:35:56

Weiß jemand, wann der Verbindungsgang zwischen den Terminals in Betrieb genommen wird? Die Baustelle ist abgeräumt und alles sieht so fertig aus ...
Bild

4U0815
Beiträge: 233
Registriert: Dienstag, 20. Januar 2015, 18:20:57
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Baumaßnahmen / Verbesserungsvorschläge

Beitrag von 4U0815 » Donnerstag, 28. November 2019, 21:52:31

skyrider hat geschrieben:
Mittwoch, 20. November 2019, 11:35:56
Weiß jemand, wann der Verbindungsgang zwischen den Terminals in Betrieb genommen wird? Die Baustelle ist abgeräumt und alles sieht so fertig aus ...
Bin heute mal im neuen Verbindungsgang gewesen. Der ist im großen und ganzen fertig. Die Klimatisierung funktioniert, die beiden Gates sind mit Sitzgelegenheiten ausgestattet und die Elektriker sind offensichtlich bei den letzten Arbeiten. Nur an der Anbindung am T2 scheitert es noch. Da klafft im Moment noch eine ca. 30 cm große Lücke. Die Monteure meinten, es wird wohl noch einen Monat dauern, bis die Anbindung fertig ist...
Und wenn die Verbindung dann fertiggestellt ist, dann haben wir den teuersten Mitarbeitergang. Denn so schnell wird er wohl für die Paxe nicht nutzbar sein.

stekar87
Moderator
Beiträge: 3044
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Baumaßnahmen / Verbesserungsvorschläge

Beitrag von stekar87 » Donnerstag, 28. November 2019, 21:59:43

4U0815 hat geschrieben:
skyrider hat geschrieben:
Mittwoch, 20. November 2019, 11:35:56
Weiß jemand, wann der Verbindungsgang zwischen den Terminals in Betrieb genommen wird? Die Baustelle ist abgeräumt und alles sieht so fertig aus ...
Bin heute mal im neuen Verbindungsgang gewesen. Der ist im großen und ganzen fertig. Die Klimatisierung funktioniert, die beiden Gates sind mit Sitzgelegenheiten ausgestattet und die Elektriker sind offensichtlich bei den letzten Arbeiten. Nur an der Anbindung am T2 scheitert es noch. Da klafft im Moment noch eine ca. 30 cm große Lücke. Die Monteure meinten, es wird wohl noch einen Monat dauern, bis die Anbindung fertig ist...
Und wenn die Verbindung dann fertiggestellt ist, dann haben wir den teuersten Mitarbeitergang. Denn so schnell wird er wohl für die Paxe nicht nutzbar sein.
Danke für die Einblicke!
Welchen logisch nachvollziehbaren Grund hat es eigentlich, dass der für Paxe erstmal nicht nutzbar sein soll? Geht es da nur ums Thema Anbindung Schengen/Non-Schengen im T2?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bild

4U0815
Beiträge: 233
Registriert: Dienstag, 20. Januar 2015, 18:20:57
Kontaktdaten:

Aktuelle Baumaßnahmen / Verbesserungsvorschläge

Beitrag von 4U0815 » Donnerstag, 28. November 2019, 22:06:00

stekar87 hat geschrieben:
Donnerstag, 28. November 2019, 21:59:43
4U0815 hat geschrieben:
skyrider hat geschrieben:
Mittwoch, 20. November 2019, 11:35:56
Weiß jemand, wann der Verbindungsgang zwischen den Terminals in Betrieb genommen wird? Die Baustelle ist abgeräumt und alles sieht so fertig aus ...
Bin heute mal im neuen Verbindungsgang gewesen. Der ist im großen und ganzen fertig. Die Klimatisierung funktioniert, die beiden Gates sind mit Sitzgelegenheiten ausgestattet und die Elektriker sind offensichtlich bei den letzten Arbeiten. Nur an der Anbindung am T2 scheitert es noch. Da klafft im Moment noch eine ca. 30 cm große Lücke. Die Monteure meinten, es wird wohl noch einen Monat dauern, bis die Anbindung fertig ist...
Und wenn die Verbindung dann fertiggestellt ist, dann haben wir den teuersten Mitarbeitergang. Denn so schnell wird er wohl für die Paxe nicht nutzbar sein.
Danke für die Einblicke!
Welchen logisch nachvollziehbaren Grund hat es eigentlich, dass der für Paxe erstmal nicht nutzbar sein soll? Geht es da nur ums Thema Anbindung Schengen/Non-Schengen im T2?
Ja, das ist im Moment ein ganz wesentlicher Aspekt. Denn eine Vermischung von Schengen und Non-Schengen Paxen sollte dann doch nicht sein...

Aber der Flughafen arbeitet an dem Problem...

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

skyrider
Beiträge: 1191
Registriert: Samstag, 14. Februar 2015, 21:01:38
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Baumaßnahmen / Verbesserungsvorschläge

Beitrag von skyrider » Freitag, 29. November 2019, 20:03:51

4U0815 hat geschrieben:
Donnerstag, 28. November 2019, 22:06:00
Ja, das ist im Moment ein ganz wesentlicher Aspekt. Denn eine Vermischung von Schengen und Non-Schengen Paxen sollte dann doch nicht sein...
Aber der Flughafen arbeitet an dem Problem...

Ich nehme mal an, dass die Non-Schengen-Gates im T2 von rechts außen nach links außen verlegt werden sollen. Das wäre für mich die einzige logische Anordnung, sodass man in der Mitte einen gemeinsamen Schengenbereich im T1 + Transitgang + T2 hätte und Non-Schengen jeweils außen liegt. Wo sind dann die Probleme? Die Passkontrollstellen samt der Trennwände kann man schnell verlegen.

Vielleicht gibt es Ärger mit den Mietern, wenn z.B. der Kamps plötzlich hinter der Grenzkontolle liegt, wird der Kundenstrom deutlich niedriger?

Vielleicht kann und will man die Änderungen nur zum halbjährlichen Flugplanwechsel durchführen?
Bild

AirlinerFan
Beiträge: 605
Registriert: Montag, 08. September 2014, 15:46:28
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Baumaßnahmen / Verbesserungsvorschläge

Beitrag von AirlinerFan » Samstag, 30. November 2019, 12:02:57

Da darf man sich dann doch mal gepflegt fragen welcher Depp so etwas plant. Nach dem Motto "wir bauen dann mal und lösen das Problem dann später". Es war doch von vorneherein klar das es da ein Problem geben wird mit Schengen/Non Schengen.

stekar87
Moderator
Beiträge: 3044
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Baumaßnahmen / Verbesserungsvorschläge

Beitrag von stekar87 » Samstag, 30. November 2019, 12:40:42

Der Eingang zum Verbindungsgang ist jetzt luftseitig von innen vom T1 aus sichtbar.

Ich interpretiere das so, dass die beiden neuen Gates C12 und C13 wahrscheinlich dann zeitnah genutzt werden können und der Gang somit auch von jedermann betreten werden kann.
Vermutlich wird aber dann am anderen Ende eine verschlossene Tür mit Kartenleser sein, durch die dann aus den o.g. Gründen nur Mitarbeiter hindurch können.

Insofern gut, dass wenigstens die beiden Gates Verwendung finden (wobei die auf absehbare Zeit eigentlich nicht zwingend benötigt werden), der eigentliche Zweck wird meiner Meinung nach so aber vollkommen verfehlt.
IMG_7024.jpg
IMG_7024.jpg (196.13 KiB) 307 mal betrachtet

Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bild

alex330
Administrator
Beiträge: 4443
Registriert: Mittwoch, 14. Juli 2010, 23:34:23
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Baumaßnahmen / Verbesserungsvorschläge

Beitrag von alex330 » Samstag, 30. November 2019, 12:45:51

Es gab natürlich während des Baus einen kompletten Wechsel im Management. Vielleicht fanden die ursprünglichen Pläne bei den neuen Chefs keinen Gefallen...

TerminalTower
Beiträge: 701
Registriert: Montag, 14. Mai 2012, 15:37:39
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Baumaßnahmen / Verbesserungsvorschläge

Beitrag von TerminalTower » Sonntag, 01. Dezember 2019, 12:42:34

Eine weitere Möglichkeit wäre, wenn der NON-Schengenbereich fast der gesamte B-Bereich wird und die Gates im Keller beim Transit-Bereich wieder aktivert werden.
Derzeit nutzt man fast ausschließlich den B-Stern. 2-3 Bus-Gates im Transit-Bereich sowie die Gates B80 runter bis B73 sind ebenfalls noch einmal min. 3 Gates.
Auch das ehemalige Gate B72 kann man wieder aktivieren.
Somit könnte der Bedarf für das T2 abgedeckt sein.
Die Passkontrollen müssten dafür vorgezogen werden und der Buchladen dafür versetzt werden in den Schengenraum ("C").
Mit Glaswänden abgetrente Warteraumbereiche zu B80 hin bis zu den Passkontrollstellen neu, sodass hinter den Passkontrollen ausreichend Wartebereichszone existiert, dürfte diese Umsetzung eher möglich sein.

Im T2 (Gates D40 - D82) dürfts der Bordingbereich zu klein sein. Um das T1-Aufkommen im T2 abfertigen zu können müsst somit mindestens ab Gate D20 an, also fast das gesamte T2, zum Non-Schengen-Terminal werden.
Das heißt dann auch, dass es die Luftsicherheitskontrollen im T2 in der Art und Weise nicht mehr geben kann.

Somit ist es für den Flughafen einfacher den Non-Schengenbereich, zumindest bis zur Fertigstellung der T2-Erweiterung, in das T1B zu legen.

Vielleicht gibt es ja auch eine Planung oder Überlegung, dass es vom B-Stern in Richtung Kofferhalle ebenfalls einen Abfertigungsbereich geben soll wie jetzt nun der Verbindungsgang um die Vorfeldplatte "A" besser bedienen zu können. Diese Möglichkeit ist natürlich zu sehen für die nächsten 5-10 Jahre, denn in Köln wird ja bekanntlich eh nichts schnell umgesetzt.

bpoli
Beiträge: 60
Registriert: Mittwoch, 13. April 2011, 21:08:06
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Baumaßnahmen / Verbesserungsvorschläge

Beitrag von bpoli » Sonntag, 01. Dezember 2019, 15:23:14

Es wird einen kompletten Unbau geben in dem alles zentralisiert wird

Antworten