Informationen zum Thema Datenschutz und EU-DSGVO stellen wir in diesem Posting und in unserer Datenschutzerklärung bereit.

Ungemach über CGN: Garvens geht!

Aktuelle Neuigkeiten und Diskussionen zum Köln Bonn Airport

Moderatoren: A380CGN, stekar87, EDDK14L, bwbollek, alex330

4U0815
Beiträge: 147
Registriert: Dienstag, 20. Januar 2015, 18:20:57
Kontaktdaten:

Ungemach über CGN: Garvens geht!

Beitragvon 4U0815 » Donnerstag, 09. November 2017, 20:44:08

Das klingt dann wirklich nicht so gut. Hoffen wir, dass sich das dann doch nicht so bstätigt.

http://www.tagesschau.de/inland/flughaf ... n-107.html

MOD: Nach der heutigen Wende der Ereignisse habe ich den Threadtitel angepasst. Die gesamte weitere Diskussion habe ich unverändert gelassen.

HLX4U
Beiträge: 9048
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 09:32:32
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen

Beitragvon HLX4U » Freitag, 10. November 2017, 12:40:54

https://www.ksta.de/koeln/hinweise-auf- ... s-28821262

Also wenn man sich das so anschaut, spielt der Nochvorsitzende des AR, Kurt Bodewig SPD, eine komische Rolle!
Zur Erinnerung: Michel Garvens hat seine Mitgliedschaft in der CDU nie verheimlicht.
Nachdem die abgeschwirtschaftete alte SPD-Landesregierung abgewählt wurde, weigert sich nun Bodewig seinen Posten aufzugeben! Nach meinem Wissen ein einmaliger Vorgang! Die neue Landesregierung möchte Friedrich Merz als neuen Vorsitzenden berufen.

Die Möglichkeit, das die abgewählte SPD nun dem CDU-Mann Garvens noch einen mitgeben möchte, steht zumindest im Raum.

Sie hätten beide Bodewig mehrfach aufgefordert, die von ihm angesprochenen Verdachtsmomente zu benennen. Das sei jedoch nicht geschehen.


Viele Mitarbeiter äußerten die Sorge, dass es seitens des Aufsichtsrates ernsthafte Bestrebungen gebe, die Geschäftsführung abzuberufen. Die Gründe dafür seien „nebulös“. Der Betriebsrat lud den Aufsichtsratsvorsitzenden Kurt Bodewig, früherer SPD-Bundesverkehrsminister, vergeblich zu einer Sondersitzung ein, um seine Sicht der Dinge zu schildern.


Natürlich müssen die Vorwürfe lückenlos, von unabhängiger Seite, aufgeklärt werden.
Bild

HLX4U
Beiträge: 9048
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 09:32:32
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen

Beitragvon HLX4U » Freitag, 10. November 2017, 13:13:41

In dem Zusammenhang auch interessant:

http://www.general-anzeiger-bonn.de/new ... 97578.html
Bodewig will Aufsichtsratsvorsitz nicht so schnell abgeben

Wann dieser zum Vorsitzenden gewählt werden soll, ist nicht bekannt. Aus Landtagskreisen war zu hören, dass Bodewig den Wechsel vorerst nicht vollziehen will. Er ist seit April 2016 Vorsitzender des 15-köpfigen Kontrollgremiums und war noch von der rot-grünen Landesregierung vorgeschlagen worden. Insgesamt entsendet das Land drei Vertreter in das Gremium. Bevor diese ihr Amt antreten, verpflichten sie sich, das Mandat freiwillig aufzugeben, wenn die Regierung andere Vertreter entsenden möchte. Demzufolge gaben schon die früheren Staatssekretäre Michael von der Mühlen und Rüdiger Messal (beide SPD) zugunsten ihrer Nachfolger Hendrik Schulte (parteilos) und Patrick Opdenhövel (CDU) ihre Mandate auf.
Bild

alex330
Administrator
Beiträge: 4192
Registriert: Mittwoch, 14. Juli 2010, 22:34:23
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen

Beitragvon alex330 » Freitag, 10. November 2017, 17:57:52

Das heißt, hier scheint ganz viel Politik mit im Spiel zu sein.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

4U0815
Beiträge: 147
Registriert: Dienstag, 20. Januar 2015, 18:20:57
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen

Beitragvon 4U0815 » Freitag, 10. November 2017, 18:28:32


stekar87
Moderator
Beiträge: 2289
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen

Beitragvon stekar87 » Freitag, 10. November 2017, 18:29:39

Bild

Michael
Beiträge: 102
Registriert: Sonntag, 17. Juli 2011, 19:46:41
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen: Michael Garvens beurlaubt

Beitragvon Michael » Freitag, 10. November 2017, 18:53:33

Ich habe mich ja länger nicht gemeldet hier. In diesem Thema mache ich das, auch weil es rechtlich durchaus nicht unkritisch ist.

Meines Erachtens sollte man das Thema hier zunächst zu machen. Es ist ein schwebendes Verfahren so dass wir nicht spekulieren sollten.

Bedeutet wir sollten nicht öffentlich spekulieren.

skyrider
Beiträge: 962
Registriert: Samstag, 14. Februar 2015, 21:01:38
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen: Michael Garvens beurlaubt

Beitragvon skyrider » Freitag, 10. November 2017, 19:14:30

Es werden ja hauptsächlich Pressemeldungen rezitiert und das ist ja wohl kein Problem für ein Forum.
Die Wiedergabe einer Schlußfolgerung, die auf eine zitierte Meldung fußt ist keine Spekulation,
also kein Gerede über etwas von den man nichts weiß.
Bild

alex330
Administrator
Beiträge: 4192
Registriert: Mittwoch, 14. Juli 2010, 22:34:23
Kontaktdaten:

Da braut sich Ungemach über CGN zusammen: Michael Garvens beurlaubt

Beitragvon alex330 » Freitag, 10. November 2017, 20:27:00

Solange sauber zitiert wird und eigene Meinungen als solche erkennbar sind, spricht nichts dagegen, sich hier weiter auszutauschen.

Persönlich wie auch als Forums - Admin ist mir zusätzlich wichtig darauf hinzuweisen, dass in Deutschland die Unschuldsvermutung gilt.
Von Wikipedia: „Jeder Mensch, der einer strafbaren Handlung beschuldigt wird, ist solange als unschuldig anzusehen, bis seine Schuld in einem öffentlichen Verfahren, in dem alle für seine Verteidigung nötigen Voraussetzungen gewährleistet waren, gemäß dem Gesetz nachgewiesen ist.“

Unter diesen Voraussetzungen bzw. Grundannahmen können und dürfen wir uns hier gerne weiter austauschen.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

HLX4U
Beiträge: 9048
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 09:32:32
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen: Michael Garvens beurlaubt

Beitragvon HLX4U » Freitag, 10. November 2017, 20:52:00

https://www.express.de/koeln/machtpoker ... t-28826142

Was wusste der Aufsichtsrat?

Die beiden Freistellungen indes sollen dem Aufsichtsrat seit geraumer Zeit bekannt sein. „Wie ordentlich hat das SPD-dominierte Gremium die Geschäftsführung tatsächlich beaufsichtigt und warum geht die ganze Sache jetzt erst hoch?“, fragt ein Insider.

Garvens, seit 2004 Airport-Chef, gilt als CDU-Mann. Der Insider behauptet, es gehe um persönliche Eitelkeiten – ein Mitarbeiter, dem Garvens einen Posten nicht zugebilligt habe, habe die Sache ins Rollen gebracht.

Der Machtpoker im Kontrollgremium kommt hinzu – NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) will Aufsichtsratschef und Ex-Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig (SPD) durch Friedrich Merz (CDU) ersetzen.
Bild

bwbollek
Administrator
Beiträge: 4080
Registriert: Donnerstag, 15. Juli 2010, 12:14:35
Wohnort: Bad Honnef(Rhein)
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen: Michael Garvens beurlaubt

Beitragvon bwbollek » Freitag, 10. November 2017, 22:44:03

Inhaltlich nichts neues, aber auch der Express berichtet jetzt über das Thema
https://www.express.de/koeln/untreue-vo ... t-28826142

RhBDirk
Beiträge: 362
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 11:35:39
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen: Michael Garvens beurlaubt

Beitragvon RhBDirk » Samstag, 11. November 2017, 06:47:21

bwbollek hat geschrieben:Inhaltlich nichts neues, aber auch der Express berichtet jetzt über das Thema
https://www.express.de/koeln/untreue-vo ... t-28826142


Die hatten das gestern sogar als Eilmeldung irgendwann um 18/19 Uhr herum - gelb hinterlegt - fett auf der Startseite.

stekar87
Moderator
Beiträge: 2289
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen: Michael Garvens beurlaubt

Beitragvon stekar87 » Samstag, 11. November 2017, 12:59:19

Das Thema zieht auf jeden Fall weite Kreise, war gestern sogar im Fernsehen (RTL WEST), diverse Radiosender haben darüber berichtet, die Zeitungsautomaten der BILD sind heute auch mit einem entsprechenden Plakat geziert...
Bild

RudiFHW
Beiträge: 931
Registriert: Mittwoch, 02. März 2011, 17:39:24
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen: Michael Garvens beurlaubt

Beitragvon RudiFHW » Samstag, 11. November 2017, 15:42:44

Da wird von 2 Seiten Mobbing gegen MG betrieben: von einem "frustrierten" Mitarbeiter und einer Politikertruppe aus dem SPD-Lager, die um ihren Einfluß fürchten.
Hoffentlich können die untersuchenden Fachleute aus Justiz und Wirtschaftsprüfern die Vorwürfe als haltlos bstätigen.

HLX4U
Beiträge: 9048
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 09:32:32
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen: Michael Garvens beurlaubt

Beitragvon HLX4U » Samstag, 11. November 2017, 17:33:54

Die von Bodewig beauftragte Rechtsanwaltskanzlei hat ihren Sitz übrigens in Düsseldorf.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Heuking ... üer_Wojtek

Die Landesregierung hat dafür gesorgt das auch Ernst&Young mit im Boot ist....
Bild

Tschaggoman
Beiträge: 32
Registriert: Dienstag, 07. Februar 2017, 19:45:24
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen: Michael Garvens beurlaubt

Beitragvon Tschaggoman » Samstag, 11. November 2017, 20:09:08

Garvens dementiert die Vorwürfe wohl.

http://www.airportzentrale.de/flughafen ... ubt/55832/
...
Update: Nach Informationen des WDR weist Flughafenchef Garvens alle Vorwürfe über seine Anwälte zurück. Rückendeckung bekommt er währenddessen vom Betriebsrat. Die Mitarbeiter des Airports stehen hinter Michael Garvens.

-SP
....

alex330
Administrator
Beiträge: 4192
Registriert: Mittwoch, 14. Juli 2010, 22:34:23
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen: Michael Garvens beurlaubt

Beitragvon alex330 » Samstag, 11. November 2017, 21:36:22

Zitat daraus:
„Kölner Medien vermuten hinter der Beurlaubung des Flughafenchefs ein politisches Spiel. Der Aufsichtsrat ist SPD dominiert. Garvens gilt als CDU-Anhänger. Der Kölner Express berichtet, die neue CDU-Landesregierung will den Aufsichtsratschef Kurt Bodewig von der SPD durch einen CDU-Mann, Friedrich Merz, ersetzen. Sind da etwa Eitelkeiten im Spiel?“

Also, wir haben in der letzten Zeit bekanntermaßen die ein oder andere Kritik am Airportmanagement geäußert hinsichtlich strategischen Entscheidungen bezüglich des Airline- und Streckenportfolio.
Aber diese Dinge hier sind doch eine ganz andere Hausnummer, und ich sehe die Art und Weise, wie und in welchem Zusammenhang diese Vorwürfe auftauchen als höchst kritisch an und als höchst unfair gegenüber Garvens. Denn auch, wenn doch etwas dran sein sollte an den Vorwürfen, wäre die Rolle des Aufsichtsrats mehr als fragwürdig.

Wie auch immer dieser Krimi (oder sollte ich „Politkrimi“ sagen?) ausgeht, Garvens‘ Ansehen wurde mit dieser Aktion schwer beschädigt, und es ist schwer vorstellbar, dass er nach einer für ihn positiven Klärung der Vorwürfe ungehindert weiterarbeiten könnte. So etwas darf man bei Berücksichtigung der Unschuldsvermutung nicht machen, nicht in dieser Art und Weise.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

bwbollek
Administrator
Beiträge: 4080
Registriert: Donnerstag, 15. Juli 2010, 12:14:35
Wohnort: Bad Honnef(Rhein)
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen: Michael Garvens beurlaubt

Beitragvon bwbollek » Sonntag, 12. November 2017, 10:07:27

HLX4U hat geschrieben:Die von Bodewig beauftragte Rechtsanwaltskanzlei hat ihren Sitz übrigens in Düsseldorf.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Heuking ... üer_Wojtek

Die Landesregierung hat dafür gesorgt das auch Ernst&Young mit im Boot ist....

Beide haben übrigens auch einen Standort in Köln.

Ist in solchen Fällen nichts ungewöhnliches, dass man Anwälte und Wirtschaftsprüfer aus verschiedenen Kanzleien zusammenzieht; kann mich an einen ähnlichen Fall bei einem früheren Arbeitgeber erinnern, wo ein externes Berater-Team die Verfehlungen eines Regionaldirektors aufgearbeitet hat.

HLX4U
Beiträge: 9048
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 09:32:32
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen: Michael Garvens beurlaubt

Beitragvon HLX4U » Sonntag, 12. November 2017, 10:11:17

Die SPD in NRW ist so verfilzt...da kann das def nicht schaden.

Und klar haben die nen Büro in Köln...Sitz der RA ist aber Düsseldorf... bissl unglücklich..
Bild

4U0815
Beiträge: 147
Registriert: Dienstag, 20. Januar 2015, 18:20:57
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen: Michael Garvens beurlaubt

Beitragvon 4U0815 » Montag, 13. November 2017, 19:46:37

Mir sieht die ganze Sache immer mehr nach politischem Kalkül aus... Hier dann noch ein paar Pressemeldungen.

https://www.ksta.de/koeln/kommentar-zur ... e-28826888

und natürlich darf die RP hier nicht fehlen

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/koe ... -1.7196803

Ich denke mal, selbst wenn sich alle Vorwürfe als unbegründet erweisen, kann sich MG am CGN nicht mehr halten. Seine Person wurde zu sehr geschädigt...

alex330
Administrator
Beiträge: 4192
Registriert: Mittwoch, 14. Juli 2010, 22:34:23
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen: Michael Garvens beurlaubt

Beitragvon alex330 » Montag, 13. November 2017, 22:02:23

Die Staatsanwaltschaft ermittelt:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/new ... 00592.html

Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen aufgrund der Medienberichterstattung aus eigenem Antrieb aufgenommen. Nun werden die Wirtschaftsfachleute der Behörde die Unterlagen prüfen. Auch Garvens soll zu den Vorwürfen gehört werden.

stekar87
Moderator
Beiträge: 2289
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen: Michael Garvens beurlaubt

Beitragvon stekar87 » Montag, 13. November 2017, 23:00:15

Wenigstens wird er jetzt mal gehört und es gehen hoffentlich neutrale Leute mal an die Sache ran...

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Bild

HLX4U
Beiträge: 9048
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 09:32:32
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen: Michael Garvens beurlaubt

Beitragvon HLX4U » Dienstag, 14. November 2017, 11:14:11

Also langsam verdichten sich die Details zu Vorwürfen die dann doch nicht hinnehmbar sind:

Die Führungskrise um den Flughafen Köln/Bonn und den beurlaubten Chef trifft den zweitgrößten Airport in NRW zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt. Nach der Insolvenz von Air Berlin haben sich die Turbulenzen in der Branche längst nicht gelegt, wichtige Entscheidungen stehen an. So auch die Frage, vom welchem NRW-Flughafen Eurowings künftig seine Langstreckenflüge abwickeln wird.


Vorwurf 2: Privatflüge
Untersucht werden auch Flüge nach Sylt, die der Flughafenchef regelmäßig mit einer Maschine vom Typ Rockwell Commander unternommen hat. Sie ist Eigentum der Fluggesellschaft Nayak (Aircraft Service GmbH & Co. KG), die im Juni Insolvenz angemeldet hat. Es geht dabei wohl um die Frage, ob der Flughafenchef private Flüge, auf denen er die Maschine oft selbst flog, korrekt abgerechnet hat.


Vorwurf 5: Manipulation der Vergabe der Jahresprüfung
Der Flughafenchef soll Einfluss auf die Auswahl des Jahresabschlussprüfers genommen haben, „um dem Aufsichtsrat eine ordnungsgemäße Vergabe“ der Prüfung „vorzutäuschen“.


https://www.ksta.de/wirtschaft/flughafe ... t-28840140

Der NRW-Landtag wird sich am Donnerstag auf Antrag der Grünen in einer Aktuellen Stunde mit der Beurlaubung des Flughafen-Geschäftsführers beschäftigen.


1. Im Zusammenhang mit einer Frachtfirma: Dem Flughafen wird vorgeworfen, dieser Firma Rechnungen bezahlt zu haben, obwohl gar keine Leistungen erbracht worden seien. Darüber hinaus habe der Flughafen der Firma vertraglich vereinbarte Leistungen nicht in Rechnung gestellt und zudem mehr Geld für angemietete Flächen bezahlt, als angemessen gewesen wäre.

2. Im Zusammenhang mit einer Unternehmensgruppe, die dem Flughafen Technik-Dienstleistungen zur Verfügung gestellt hat, soll der Airport eine Rechnung beglichen haben, die in etwa einer Forderung des Flughafens an die Firma entsprochen habe – und das, obwohl die Rechtsabteilung dies nicht befürwortet habe.

Was könnte der Grund gewesen sein?

Beide Firmen waren laut Prüfbericht in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten. Es wird spekuliert, dass der Flughafen die angeschlagenen Partner womöglich stützen wollte, um sie nicht zu verlieren.


http://www.general-anzeiger-bonn.de/new ... tml?page=2
Bild

RudiFHW
Beiträge: 931
Registriert: Mittwoch, 02. März 2011, 17:39:24
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen: Michael Garvens beurlaubt

Beitragvon RudiFHW » Dienstag, 14. November 2017, 16:13:00

Diese Details sind ja nur deshalb an die Öffentlichkeit geraten, weil es ganz offenbar eine undichte Stelle im Aufsichtsrat gibt. Der ganze Vorgang riecht nach bewusster Verunglimpfung von MG, wobei die Motivation wohl eher politischer Natur ist (SPD-Pöstchenjäger kontra CDU-Kandidaten).

HLX4U
Beiträge: 9048
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 09:32:32
Kontaktdaten:

Re: Da braut sich Ungemach über CGN zusammen: Michael Garvens beurlaubt

Beitragvon HLX4U » Dienstag, 14. November 2017, 16:29:10

Naja, es geht nicht drum wie die Sachen an die Öffentlichkeit gekommen sind, sondern ob sie wahr sind oder nicht!
Bild


Zurück zu „Flughafen Köln/Bonn CGN aktuell“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast