Seite 1 von 100

News von Eurowings (Kurzstrecke)

Verfasst: Freitag, 14. Januar 2011, 13:58:21
von bwbollek
Beitrag vom User "rampco" am 13.12.2010 im alten Forum
rampco hat geschrieben:Die neue Bistrokarte
http://www.germanwings.com/downloads/Speisekarte_4U.pdf

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Freitag, 14. Januar 2011, 14:02:22
von bwbollek
Köln - Die Billigfluglinie Germanwings hat im vergangenen Jahr deutlich mehr Passagiere befördert als das Jahr zuvor. Die Zahl der Fluggäste stieg um 7,9 Prozent auf 7,73 Millionen, [...] In den ersten neun Monaten 2010 hatte der Billiganbieter einen operativen Verlust von 11 Millionen Euro verbucht. Als Grund nannte die Lufthansa-Tochter die Luftraumsperrungen infolge des Vulkanausbruchs auf Island im Frühjahr. Auch für das Gesamtjahr sei mit roten Zahlen zu rechnen, sagte Lufthansa-Finanzchef Stephan Gemkow im Oktober 2010.
Basler Zeitung
Germanwings

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Montag, 17. Januar 2011, 11:45:51
von bwbollek
Das Ziel "Zweibrücken" ist Geschichte bei 4U. Die Flüge zwischen der Stadt in der Westpfalz und Berlin-SXF werden seit dem 10.01.2011 nicht mehr durchgeführt.
Ebenso wird Budapest von Hannover aus nicht mehr angeflogen. Das Ziel wird zum Sommer auch nicht wieder aufgenommen.

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Dienstag, 18. Januar 2011, 11:41:28
von mflyer
Ich stelle einfach mal die aktuelle PM der Lufthansa ein:
Lufthansa und Germanwings vertiefen Kooperation um eine weitere Stufe
Flüge beider Gesellschaften kombinierbar – Integration von Germanwings in Lufthansa Firmenprogramme


Lufthansa und Germanwings werden ab 20. Januar 2011 in einem weiteren Schritt ihre enge Zusammenarbeit ausweiten. Ab diesem Tag werden Flüge von Lufthansa und Germanwings kombinierbar sein. Reisebüros und Lufthansa-Verkaufsstellen (Service Center, Flugscheinschalter an den Flughäfen) können in einem Schritt Flüge beider Gesellschaften via GDS buchen und als Lufthansa Dokument ausstellen (z.B. Hinflug mit Germanwings, Rückflug mit Lufthansa).

Für Kunden bedeutet dies eine größere Auswahl an innerdeutschen und Europaflügen, die insbesondere für Geschäftsreisende zusätzliche Optionen für Tagesreisen bieten. Neben einer schnelleren und vereinfachten Reiseplanung und Flugbuchung führt die neue Kombinationsmöglichkeit auch zu neuen, attraktiven Preiskombinationen. Darüber hinaus wird Germanwings als teilnehmender Airlinepartner in die Lufthansa Firmenprogramme integriert. Firmenkunden können bei Buchung über Amadeus (und zukünftig auch über weitere GDS) im Rahmen von „Partner Plus“ das Flugangebot beider Gesellschaften nutzen und von den Programmvorteilen auch bei Nutzung von Germanwings- Flügen profitieren. So können ab 1. Februar auch auf Germanwings-Flügen „BenefitPunkte“ gesammelt und als „BenefitFreiflüge“ abgeflogen werden.

Lufthansa und Germanwings haben Ihre Zusammenarbeit im vergangenen Jahr bereits intensiviert. Seit September 2010 können Miles & More Teilnehmer auf allen Germanwings-Flügen Prämienmeilen nicht nur einlösen, sondern auch sammeln. Zudem haben Vielflieger seit letztem Herbst mit einem Miles & More HON Circle- oder Senator Status, die Möglichkeit, mit einem Germanwings-Ticket auch die Lufthansa eigenen Business und Senator Lounges in Deutschland zu nutzen.

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Dienstag, 18. Januar 2011, 13:25:33
von WoIstDieAnkunft?
Die beschriebene engere Zusammenarbeit ist der erste Teil des Interlinings zwischen LH und 4U.
Für solche Kombinationsticket-Passagiere wichtig:
Kombinationstickets LH/4U können nur bei Lufthansa gebucht werden und auch nur dort umgebucht werden (LH-Ticketschalter, Reisebüro, Reisestelle oder Hotline)! Germanwings Ticketschalter können nicht helfen.
Auf dem 4U-Flugabschnitt ist die Gepäckstückanzahl unbegrenzt, bei 20kg Maximalgewicht. Zusätzlich erhalten sie einen Snack und ein Getränk an Bord. Kein Vielfliegerstatus der LH wird bei 4U anerkannt (also keine erhöhte Gepäckgrenze, kein Preboarding etc.).

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Donnerstag, 27. Januar 2011, 20:09:21
von D-AKNH
Ein Logojet weniger - D-AKNO trägt wieder die Standardfarben.

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Dienstag, 01. Februar 2011, 22:28:41
von bwbollek
MOD: hier bitte nur themenbezogene Infos zu 4U posten. Die Diskussion um Southend als neue Alternative kann dann im separaten Thread fortgeführt werden. Danke.

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Mittwoch, 02. Februar 2011, 15:27:05
von bwbollek
Germanwings und LSG Sky Chefs verlängern den Vertrag: Pressemitteilung LSG Sky Chefs

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Montag, 07. Februar 2011, 13:36:07
von bwbollek
Germanwings stärkt den Reisebürovertrieb mit einzigartiger Amadeus Lösung
Pressemitteilung Amadeus Germany

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Montag, 14. Februar 2011, 16:52:01
von bwbollek
Einstweilige Verfügung gegen irreführende Anzeigen - Germanwings darf nicht mit nackten Preisen werben

Die Fluggesellschaft Germanwings darf nicht weiter mit Flugpreisen ohne die seit Jahresbeginn erhobene Luftverkehrssteuer werben. Eine entsprechende einstweilige Verfügung erwirkte die Wettbewerbszentrale beim Landgericht Köln.
Tagesschau online
---
Mal schauen, wann die das auf der Homepage umstellen.

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Montag, 14. Februar 2011, 17:39:32
von HAJler
Hallo zusammen,

endlich habe ich euch wiederentdeckt, ich hatte mich immer nur gewundert, dass ich unter der alten Adresse das Forum nicht mehr erreiche. Hoffe, dass ich damit hier richtig bin, denn im Statistikbereich sind nur einzelne Flüge gelistet und hier gab es ja schon desöfteren Diskussionen um 4U in HAJ. Der Sommer hat sich teilweise doch noch halbwegs entwickelt, werde demnächst mal ein paar Winter-Daten errechnen - mal sehen, wie es dort ist... Solltet ihr das doch in der anderen Kategorie haben wollen, so gebt mir bitte Bescheid! ;)
Grüße
David

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Montag, 14. Februar 2011, 18:09:26
von HLX4U
Hallo David,

alles bestens platziert! :smile1:

Aber doch mehr als durchwachsen die erste HAJ-Saison für 4U...

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Montag, 14. Februar 2011, 19:54:17
von RhBDirk
bwbollek hat geschrieben:
Einstweilige Verfügung gegen irreführende Anzeigen - Germanwings darf nicht mit nackten Preisen werben

Die Fluggesellschaft Germanwings darf nicht weiter mit Flugpreisen ohne die seit Jahresbeginn erhobene Luftverkehrssteuer werben. Eine entsprechende einstweilige Verfügung erwirkte die Wettbewerbszentrale beim Landgericht Köln.
Tagesschau online
---
Mal schauen, wann die das auf der Homepage umstellen.
Tja, manche lernen es nie. Und so bekommen dann die Gerichte und Anwälte auch keine Langeweile. :roll: :twisted:

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Montag, 14. Februar 2011, 22:33:00
von mflyer
Das sehe ich genauso. Vor allem aber ist es nun die zweite Klatsche binnen kürzester Zeit, nachdem erst vor ein paar Monaten das Urteil zur Rückerstattungspraxis bei Germanwings erging. Ich frage mich nur weshalb ein Urteil erforderlich ist, wenn die kommunalen Behörden für die Überwachung der Preisangabenverordnung zuständig sind und sogar Bußgelder verhängen können. Vielleicht kommt es in der Führungsetage bei 4U auch mal an, dass "Service" und "Transparenz" keine Fremdwörter sind.

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Dienstag, 15. Februar 2011, 16:11:04
von bwbollek
Scheint da aber wohl niemanden zu interessieren. Auf der Homepage ist nichts umgestellt und die Radiowerbung suggeriert immer noch "Flüge nach Italien für 29,99". Das es eigentlich 37,99 incl. Steuer sind, erkennt man erst im Buchungsprozess. Allerdings habe ich auch keine Ahnung darüber, wie schnell man Werbespots fürs Radio ändern lassen kann. Die Homepage sollte man eigentlich in kurzer Zeit umstellen können.

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Dienstag, 15. Februar 2011, 17:47:30
von HLX4U
bwbollek hat geschrieben:Scheint da aber wohl niemanden zu interessieren. Auf der Homepage ist nichts umgestellt und die Radiowerbung suggeriert immer noch "Flüge nach Italien für 29,99". Das es eigentlich 37,99 incl. Steuer sind, erkennt man erst im Buchungsprozess. Allerdings habe ich auch keine Ahnung darüber, wie schnell man Werbespots fürs Radio ändern lassen kann. Die Homepage sollte man eigentlich in kurzer Zeit umstellen können.
Also gestern wurde im Radio noch "ab 24,99 Euro" nach Italien geworben....

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Dienstag, 15. Februar 2011, 18:34:59
von bwbollek
War dann vlt. für Pisa (Einstiegspreis 24,99€) und bei mir Bari (für 29,99 € lt. Homepage). Von der Steuer natürlich weiterhin kein Wort. :)

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Dienstag, 15. Februar 2011, 22:29:36
von RhBDirk
Mal gucken obs eine Reaktion via Facebook gibt, oder ob mein Eintrag dort gelöscht wird :lol: ;)

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Dienstag, 15. Februar 2011, 22:39:57
von fhgandi
Kannst Du uns bitte einen Link zu der Facebook-Action mitteilen?

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Mittwoch, 16. Februar 2011, 07:06:50
von RhBDirk
fhgandi hat geschrieben:Kannst Du uns bitte einen Link zu der Facebook-Action mitteilen?
Facebook Aktion? Das ist einfach die germanwings facebook Seite.

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Mittwoch, 16. Februar 2011, 13:37:00
von mflyer
RhBDirk hat geschrieben:Mal gucken obs eine Reaktion via Facebook gibt, oder ob mein Eintrag dort gelöscht wird :lol: ;)
Ignoranz kann ja auch eine Art der Antwort sein. ;) Ich warte jedenfalls schon seit 10 Wochen auf eine Antwort zu einer offiziellen Anfrage. Der Laden wird mir immer unsympathischer...

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Freitag, 18. Februar 2011, 08:53:59
von bwbollek
Der Buchungsprozess ist jetzt angepasst worden, die neue Steuer in den Preisen integriert.

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Mittwoch, 02. März 2011, 18:25:48
von mflyer
Germanwings scheint die Bedingungen für den Boomerang Club zu ändern. Statt wie bisher 1.500 Boomerangs für einen einfachen Flug gibt es für Buchungen seit dem 01.03.2011 lediglich noch 10 Meilen pro 1,- Euro Umsatz (dies gilt u. a. auch für die Buchung von Zusatzleistungen wie einen Koffer oder eine Sitzplatzreservierung). Damit wird das Kundenbindungsprogramm für Wenigflieger oder preissensible Kunden deutlich unattraktiv.

Im Gegenzug reduziert Germanwings die Meilenwerte, die für einen Prämienflug notwendig sind. Dieser beträgt ab sofort 10.000 Meilen (statt wie bisher 12.000) für einen einfachen Flug. Des Weiteren wird die Vorausbuchungsfrist von 7 Tagen auf 2 Tage verkürzt.

Meines Erachtens war dieser Schritt irgendwann abzusehen, da man in der Vergangenheit nach 8 Hin- und Rückflügen bereits mit den Einstiegspreisen in den Genuss eines Freiflugs gekommen ist. Insgesamt passt man sich somit der Entwicklung anderer Fluggesellschaften an, die ihre Kundenbindungsprogramme deutlich verschlechtert haben.
Was mich nur wundert ist die Tatsache, dass Germanwings das wieder im Stillen macht und es dem Kunden gegenüber nicht kommuniziert wird. Schließlich handelt es sich hierbei um eine nicht unerhebliche Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. :(

Weitere Infos hier: Boomerang Club

PS: Schon der erste Satz "Vielflieger zu sein lohnt sich bei Germanwings jetzt noch mehr" muss bei den Bestandskunden wie Hohn klingen. :roll:

Edit: Um die Bedingungen noch einmal zu verdeutlichen/vergleichen:

bisher für einen Freiflug erforderlich
8 Flüge x 19,99 Euro = 159,92 Euro = 12.000 Boomerangs

neu ab 01.03.2011 für einen Freiflug erforderlich (Beispielrechnung mit gleicher Anzahl an Flügen zur besseren Vergleichbarkeit)
8 Flüge x 125,00 Euro = 1.000,00 Euro x 10 Meilen = 10.000 Meilen

Für wie dämlich muss man seine Kunden eigentlich halten?

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Donnerstag, 03. März 2011, 13:27:36
von touchdown99
NEU: Jetzt noch cleverer!
... fragt sich nur, wer das Cleverle ist..... Die Beleidigung der Intelligenz der Kunden ist wirklich bemerkenswert.

Gibt es für die LVA oder die KK-Gebühr auch Meilengutschrift?

Hat Germanwings publiziert, wieviel die durchschnittlich pro Ticket umsetzen? Dann könnte man mal abschätzen, wie sehr sich das Programm verschlechtert. Auch wenn viele Flugfüchse mit Billigtickets für 20 oder 30 EUR fliegen, ist das natürlich nicht die Norm.

Re: News und Themen rund um Germanwings

Verfasst: Dienstag, 08. März 2011, 10:24:19
von bwbollek
Passen die das System immer noch an? Ich konnte eben im Boomerang-Club keine Buchungsanfrage starten!