Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Alle News und Diskussionen zu germanwings, Air Berlin, Lufthansa und Co.

Moderatoren: A380CGN, merzbrück, stekar87, EDDK14L, alex330

stekar87
Moderator
Beiträge: 3016
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Beitrag von stekar87 » Donnerstag, 27. September 2018, 16:00:54

RudiFHW hat geschrieben:Endlich mal wieder etwas Positives zum CGN. Ob sich da die "guten Kontakte von JV zu FR" ausgewirkt haben??
Genau, deswegen haben sie auch Berlin gerade fast komplett eingestellt ;-)

Bei aller Euphorie, die ich auch teile, bitte trotzdem beachten, dass wir Stand jetzt bei Ryanair nach wie vor für den kommenden Sommer ein deutliches Minus haben!

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Bild

stekar87
Moderator
Beiträge: 3016
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Beitrag von stekar87 » Donnerstag, 27. September 2018, 19:09:24

HLX4U hat geschrieben:Neues FR-Ziel ab CGN :o :o :o :o :o

Bordeaux ab 1. April jeweils Mo/Mi/Fr
Umlauf wird aus BOD heraus geflogen.

Auch der zweite CFU-Umlauf ist im System drinne.

Bordeaux ist übrigens zum Sommer eine komplett neue FR-Basis:
Ryanair hat angekündigt, im kommenden Sommer in Bordeaux und Marseille Basen mit jeweils zwei feststationierten Flugzeugen zu eröffnen. Laut einer Mitteilung liegt das Investment der Billig-Airline bei rund 400 Millionen Euro. Ryanair hatte sich 2011 nach einem Streit um die Sozialversicherungen des Personals vom französischen Markt zurückgezogen.
http://www.airliners.de/ryanair-basen-frankreich/46998
Bild

HLX4U
Beiträge: 9478
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 10:32:32
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Beitrag von HLX4U » Freitag, 28. September 2018, 07:37:39

Einen Monat vor Start des Winterflugplanes hier nun die Übersicht Ryanair Deutschland Winter 18/19 vs Winter 17/18.
Das Wachstum beträgt rund 10%, ohne Laudamotion.
Für 17/18 natürlich das tatsächlich geflogene Angebot im Vergleich, nachdem FR wegen Flugzeugmangel/Personalmangel gekürzt hatte!

Wöchentliche Abflüge
SXF 269 +13
FRA 124 +8
CGN 123 +10
HAM 81 +16
HHN 79 -14
NRN 73 +11
NUE 52 -4
FMM 44 +8
FKB 41 +1
BRE 28 -2
DTM 19
DUS 14 +14
MUC 14
STR 13 +2
TXL 7 +7
LEJ 3
In Summe: 984 Abflüge ( +84 )

Winter 14/15 = 392 Abflüge
Winter 15/16 = 643 Abflüge
Winter 16/17 = 816 Abflüge
Winter 17/18 = 900 Abflüge
Winter 18/19 = 984 Abflüge
Bild

bwbollek
Beiträge: 4279
Registriert: Donnerstag, 15. Juli 2010, 13:14:35
Wohnort: Bad Honnef(Rhein)
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Beitrag von bwbollek » Montag, 01. Oktober 2018, 12:18:42

Streichungen in NRN und BRE zum WFP beschlossen
- in BRE wird die Basis (zwei stationierte Maschinen) geschlossen, alle Flüge sollen von nicht in DE stationierten Maschinen durchgeführt werden
- in NRN werden 2 Maschinen abgezogen (somit noch drei stationierte B738), das (buchbare) Flugprogramm mit diesen Maschinen abgewickelt werden

Daneben wird auch in EIN die Basis (4 Maschinen) komplett geschlossen, alle Flüge sollen von nicht in NL stationierten Maschinen durchgeführt werden.
https://corporate.ryanair.com/news/ryan ... t-strikes/

HLX4U
Beiträge: 9478
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 10:32:32
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Beitrag von HLX4U » Montag, 01. Oktober 2018, 12:40:21

Und ich mache am Donnerstag meine Statistik...ok also nochmal neu :-(

CGN-MLA ab Dezember gestrichen scheinbar.
Bild

HLX4U
Beiträge: 9478
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 10:32:32
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Beitrag von HLX4U » Montag, 01. Oktober 2018, 14:49:52

Also jetzt ist CGN-MLA wieder buchbar....warten wir mal ab bis bei FR die Systeme wieder richtig laufen...
Bild

HLX4U
Beiträge: 9478
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 10:32:32
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Beitrag von HLX4U » Montag, 01. Oktober 2018, 18:37:23

https://www.finanzen.net/nachricht/akti ... ze-6659657
Die Gewerkschaft Verdi warf der Airline vor, die Verlegung sei "ein Vergeltungsschlag" für die jüngsten Streiks. "Wir fordern Ryanair auf, diese Entscheidung sofort zurückzunehmen und nicht die Existenz der Beschäftigten zu bedrohen", teilte Verdi-Bundesvorstandsmitglied Christine Behle mit. An beiden Standorten hätten sich viele Beschäftigte an den Warnstreiks beteiligt. Laut Verdi arbeiten in Bremen rund 90 Mitarbeiter für Ryanair.
:D :D Na da wird man in Dublin aber zittern!
Kommt davon wenn man wie am letzten Freitag einfach mal so aus Spass mitstreikt in Deutschland obwohl es garnicht vorgesehen war.
Bild

4U0815
Beiträge: 228
Registriert: Dienstag, 20. Januar 2015, 18:20:57
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Beitrag von 4U0815 » Montag, 01. Oktober 2018, 20:21:34

Tja, so wie es aussieht entwickeln sich Gewerkschaften und Betriebsräte in ihrer Haltlosigkeit immer mehr zu Arbeitsplatzvernichtern. Leider. Und wenn es dann zu spät ist ist, heißt es immer wieder "...das haben wir aber so nicht gewollt". Maßhalten kann manchmal sehr viel mehr bringen...

stekar87
Moderator
Beiträge: 3016
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Beitrag von stekar87 » Montag, 01. Oktober 2018, 20:34:14

Vielleicht gibt's auch ne kleine Rolle rückwärts, sollte irgendwann mal ein Tarifvertrag stehen. In Irland gab's ja eine ähnliche Entwicklung und Interesse am deutschen Markt haben sie nach wie vor. So eine Basis in Bremen ist zur Not auch ganz schnell wieder auf.

Aber spätestens jetzt muss jeder Flughafen in Deutschland begriffen haben, dass von Ryanair nicht viel zu erwarten ist, solange der Tarifkonflikt noch anhält...

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Bild

alex330
Administrator
Beiträge: 4439
Registriert: Mittwoch, 14. Juli 2010, 23:34:23
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Beitrag von alex330 » Montag, 01. Oktober 2018, 20:41:08

Ich habe grundsätzlich sehr großes Verständnis dafür, dass das Ryanair-Personal bessere Bedingungen fordert.
Stillschweigen ist da auch keine Option, wobei ein wilder Streik o.ä. für die Gesamtsituation sicherlich nicht förderlich sind.
Wären BRE und NRN aber sehr profitabel gewesen, hätte FR dort sicher keine Flieger abgezogen.

Mir drängt sich eher der Eindruck auf, dass sich auch die große Ryanair mit dem lange Jahre untrüglichen Marktgespür am Scheideweg befindet und nicht so recht weiß wo es hingehen soll - vom Guerilla-Taktik-Wald-und-Wiesen-Billigflieger hin zur beinahe etablierten Airline auf Rennstrecken an Großflughäfen. Und mit dem Abschied von den Pampa-Airports und ab einer gewissen Größe wächst die öffentliche Aufmerksamkeit auch für die Beschäftigten so stark, dass ein "Weiter so" einfach nicht mehr funktioniert.

Ich glaube aber, dass unabhängig von der zukünftigen Ausrichtung Ryanair langfristig nur gemeinsam mit den Beschäftigten und nicht gegen sie Erfolg haben kann.

bwbollek
Beiträge: 4279
Registriert: Donnerstag, 15. Juli 2010, 13:14:35
Wohnort: Bad Honnef(Rhein)
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Beitrag von bwbollek » Montag, 08. Oktober 2018, 21:04:52

Ryanair wird in DE in die Wartung (Line Maintenance) investieren und sucht dazu für die Standorte Berlin (-TXL/-SXF), Frankfurt und Köln/Bonn nach geeignetem Personal (bis zu 75 Techniker). Mit der Ryanair Engineering Germany GmbH mit Sitz in Schönefeld wurde dazu bereits eine entsprechende Gesellschaft gegründet (in der dann wohl alle in DE angestellten/stationierten Techniker beschäftigt sein werden).
http://www.airliners.de/ryanair-wartung ... -mro/47123

stekar87
Moderator
Beiträge: 3016
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Beitrag von stekar87 » Montag, 08. Oktober 2018, 21:06:45

bwbollek hat geschrieben:Ryanair wird in DE in die Wartung (Line Maintenance) investieren und sucht dazu für die Standorte Berlin (-TXL/-SXF), Frankfurt und Köln/Bonn nach geeignetem Personal (bis zu 75 Techniker). Mit der Ryanair Engineering Germany GmbH wurde dazu bereits eine entsprechende Gesellschaft gegründet.
http://www.airliners.de/ryanair-wartung ... -mro/47123
Hört sich gut an...das wäre tatsächlich mal ein klares Statement pro CGN!

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Bild

HLX4U
Beiträge: 9478
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 10:32:32
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Beitrag von HLX4U » Dienstag, 09. Oktober 2018, 20:22:26

In diesem Sommer stationiert Ryanair 42 Flugzeuge in Deutschland; 2019 sollen es 55 sein.
Mal durchgezählt wie es jetzt aktuell ist:
CGN 4
SXF 9
HAM 2
DUS 1
NRN 6
HHN 4
FRA 9
NUE 2
FKB 2
BRE 2
FMM 1

Dazu kommen natürlich die opb FR für Laudamotion. Dies sind in CGN 1, FRA 1, TXL 4 und DUS 3 ( von 6 ).
Die oben genannten 55 als reine FR-Ops bezweifle ich, es sei denn es kommt so wie scheinbar bei uns das FR die Flüge von Lauda selbst durchführt.
Bild

Tschaggoman
Beiträge: 43
Registriert: Dienstag, 07. Februar 2017, 19:45:24
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Beitrag von Tschaggoman » Mittwoch, 10. Oktober 2018, 09:22:30

HLX4U hat geschrieben:
In diesem Sommer stationiert Ryanair 42 Flugzeuge in Deutschland; 2019 sollen es 55 sein.
es sei denn es kommt so wie scheinbar bei uns das FR die Flüge von Lauda selbst durchführt.
Kann ich mir vorstellen, da Laudamotion doch jetzt ein paar Flugzeuge abgeben muss und evtl so schnell gar keinen Ersatz finden kann. Evtl. passt es Ryanair ja ganz gut, das die A321 weg müssen. So kann man mit OE Slots, mehr eigenes B737 Gerät einsetzen (also quasi wie es jetzt schon ist, nur noch mehr). Weiter gesponnen, wäre das ein weiteres Stück Eingliederung von Lauda zu Ryanair.
Und Ryanair bekommt ja wöchentliche neues Fluggerät momentan.

HLX4U
Beiträge: 9478
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 10:32:32
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Beitrag von HLX4U » Donnerstag, 11. Oktober 2018, 14:05:56

An der Stelle mal eine Übersicht der 4 führenden LCC Europas mit den Paxzahlen für September:

Ryanair 12,6 Mill Pax +6% Auslastung 97%
Easyjet 8,8 Mill Pax +14,2% Auslastung 92,8%
Norwegian 3,4 Mill Pax +9% auslastung 88,8%
Wizzair 3,2 Mill Pax +17,5% Auslastung 94,1%

EW wird bei ca 2,9 Mill Pax liegen ohne SN. Verkauft sich aber gerne als drittgrößter LCC Europas weiterhin. Muss jeder selbst entscheiden was an SN LCC ist ;) .
Abgesehen davon ist bei den oben genanten das Wachstum organisch. Ausnahme Easyjet, ohne TXL wäre man bei ca 6% Wachstum.
Bild

HLX4U
Beiträge: 9478
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 10:32:32
Kontaktdaten:

Re: Sommerflugplan 2019

Beitrag von HLX4U » Mittwoch, 17. Oktober 2018, 11:27:54

Und wie in CGN werden die Laudamotionflüge in Tegel unter eigener Flagge betrieben.
Die neue Base mit 4 Jets existiert ja quasi jetzt schon.
Bild

bwbollek
Beiträge: 4279
Registriert: Donnerstag, 15. Juli 2010, 13:14:35
Wohnort: Bad Honnef(Rhein)
Kontaktdaten:

Re: Sommerflugplan 2019

Beitrag von bwbollek » Mittwoch, 17. Oktober 2018, 15:58:23

HLX4U hat geschrieben:Und wie in CGN werden die Laudamotionflüge in Tegel unter eigener Flagge betrieben.
Die neue Base mit 4 Jets existiert ja quasi jetzt schon.
In Summe will FR im nächsten Sommerflugplan dann 15 Strecken unter eigenem Namen ab TXL anbieten.
http://www.airliners.de/ryanair-tegel-b ... tion/47285

stekar87
Moderator
Beiträge: 3016
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Beitrag von stekar87 » Mittwoch, 17. Oktober 2018, 16:08:09

Was ich in diesem Zusammenhang extrem spannend finde ist, dass man in DUS scheinbar einen anderen Weg einschlägt. Unter FR-Flugnummer sind dort für den Sommer nur jeweils 7/7 AGP und ALC geplant. PMI wird komplett auf OE umgestellt, ebenso sind alle anderen Strecken opb OE - und dass obwohl in diesem Jahr noch relativ viele Flüge ab/bis DUS von Ryanair für Laudamotion durchgeführt werden.

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Bild

HLX4U
Beiträge: 9478
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 10:32:32
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Beitrag von HLX4U » Mittwoch, 17. Oktober 2018, 16:29:05

CGN-ZAD wird aus CGN geflogen. NOC eh.
Steeekar, Zeit den Umlaufplan zu aktualisieren ;)

Bezüglich DUS-PMI....die FR-Flüge dort wie auch bei TXL und die 2/7 bei uns waren ja "nur" Hochsaisonverstärker, jeweils aus PMI heraus bedient. Kann also noch kommen.
Bild

HLX4U
Beiträge: 9478
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 10:32:32
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Beitrag von HLX4U » Mittwoch, 17. Oktober 2018, 20:41:16

O'Leary sagte, man wolle weiterhin Verkehr und Streckennetz ausbauen. Für 2019 erwartet er in Deutschland aber kein Wachstum. Der Druck auf die Preise bleibe hoch, während der Ölpreis steige, erklärte er. Eine Rolle spiele dabei auch der schwelende Tarifkonflikt. Solange es keine Klarheit mit den Gewerkschaften gebe, werde nicht in zusätzliche Flugzeuge für Wachstum investiert.
https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/i ... Basis.html
Der Verwaltungsrat habe ihn gebeten, um weitere fünf Jahre zu verlängern. «Ich will keine weiteren fünf Jahre machen», sagte O'Leary. «Aber ich denke darüber nach, weitere zwei oder drei Jahre zu machen, damit wäre ich 2021 oder 2022 raus.» O'Leary führt Ryanair seit 1993. In dieser Zeit wurde aus der defizitären irischen Airline die größte Billigfluggesellschaft Europas.
Bild

stekar87
Moderator
Beiträge: 3016
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Beitrag von stekar87 » Donnerstag, 18. Oktober 2018, 18:56:06

HLX4U hat geschrieben:CGN-ZAD wird aus CGN geflogen. NOC eh.
Steeekar, Zeit den Umlaufplan zu aktualisieren ;)

Bezüglich DUS-PMI....die FR-Flüge dort wie auch bei TXL und die 2/7 bei uns waren ja "nur" Hochsaisonverstärker, jeweils aus PMI heraus bedient. Kann also noch kommen.
Hier mal der aktualisierte Umlaufplan (Anpassungen in rot):

Bild

Der Samstagsumlauf nach NOC passt derzeit nicht rein, könnte aber passend gemacht werden wenn einer von den anderen Mittagsumläufen noch aus einer anderen Basis heraus bedient wird, bspw. PMI.
Alle anderen Umläufe passen wunderbar rein. Mit diesem Stand würden definitiv 5 Maschinen benötigt, die samstags und sonntags sogar schon voll ausgelastet wären und an den anderen Tagen noch kleinere Lücken im Plan hätten.
Bild

alex330
Administrator
Beiträge: 4439
Registriert: Mittwoch, 14. Juli 2010, 23:34:23
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Beitrag von alex330 » Donnerstag, 18. Oktober 2018, 21:36:30

Danke Dir!

TerminalTower
Beiträge: 700
Registriert: Montag, 14. Mai 2012, 15:37:39
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Beitrag von TerminalTower » Sonntag, 21. Oktober 2018, 22:26:40

KStA vom 20./21. Oktober 2018 Wirtschaftsteil:

Tarifkonflikt weiterhin auf Konfrontation.
Verdi setzte Freitag die Gespräche für die ca. 1000 Beschäftigte fort.
VC (Vereinigung Cockpit) wartet ebenso wie Verdi auf eine Lösung für den Standort Bremen.
Die Schließung in Berlin stehe im direkten Zusammenhang mit künftigen Streikes.
Einmischung der Politik gibt es ebenfalls im Konflikt mit Ryanair.

TerminalTower
Beiträge: 700
Registriert: Montag, 14. Mai 2012, 15:37:39
Kontaktdaten:

Re: Ryanair in Köln/Bonn und Deutschland

Beitrag von TerminalTower » Montag, 22. Oktober 2018, 15:33:57

In der Pressemitteilung des CGN wurden nun auch Knock/Irland und für den künftigen Sommerflugplan Bordeaux (Frankreich), Palermo (Italien), Zadar (Kroatien) erwähnt.
Nichts neues, dafür was offizielles vom CGN ;-)

https://www.koeln-bonn-airport.de/am-ai ... anair.html


Antworten