Informationen zum Thema Datenschutz und EU-DSGVO stellen wir in diesem Posting und in unserer Datenschutzerklärung bereit.

Being CGNCommunity

Allgemeine Informationen zur CGNCommunity

Moderatoren: stekar87, EDDK14L, bwbollek, A380CGN, HLX4U, alex330

Franskaviony
Beiträge: 143
Registriert: Montag, 11. Juli 2011, 08:06:59
Wohnort: Brühl
Kontaktdaten:

Being CGNCommunity

Beitragvon Franskaviony » Montag, 23. Dezember 2013, 23:46:44

In Anlehnung an die Diskussionen im Perspektivenforum, die unter Androhung von Beitragslöschung eingedämmt wurde.

Zuerst ein Zitat von A380CGN
Zum einen organisatorisch: Wir Admins betreiben die CGNCommunity in unserer Freizeit und die Organisation von Gruppenreisen würde unser zeitliches Budget sprengen, ganz abgesehen von den juristischen und finanziellen Aspekten. Wir sind kein Verein. Wir sind fünf Privatpersonen als Admins eines Internetforums. Und mehr wollen und können wir uns da auch nicht ans Bein hängen.


Hier möchte ich gerne die Frage stellen mit welcher Intention dieses Forum betrieben wird, welches Ziel wird verfolgt? Natürlich gibt es verrückte Ideen, wenn es nach mir ginge würden wir á la Arlanda eine 747 als Hostel am Airport stehen haben und neben der Rampe zum Abflugbereich würden ein paar Flugzeuge wie die LH742 in Speyer glänzen. Das wär für mich ein Magnet nicht nur für Reisende, sondern auch für Besucher. Doch wenn solche Gedanken hier keine Heimat finden dürfen und uff Kölsche oder Rheinländische Art niedergetrampelt werden dann sehe ich die Zukunft hier rein Passiv und wie ein Stillstand.

Wenn ihr Unterstützung benötigt dann lasst es uns wissen, es sollte nicht alles auf euren Schultern geladen sein. Es muss auch kein Verein gegründet werden, allerdings glaube ich wäre es von Vorteil wenn man die Gegenüber besser kennenlernt und da gehören vielleicht kleine Events dazu. Der Thread "Upcoming Trips" und "Wer ist wann am Airport" sind für mich schöne Fortschritte und würden langfristig aggressive Antworten vermeiden.

Vielleicht torpediere ich mich gerade ins Abseits, hoffe dennoch auf eine rege Diskussion die vielleicht mit einem gemeinsamen Trip nach Bukarest oder Skopje zur Feier der neuen Route enden wird.

Ansonsten wünsche ich ein frohes Fest und einen guten Rutsch, bis bald!

Frank
Bild

alex330
Administrator
Beiträge: 4131
Registriert: Mittwoch, 14. Juli 2010, 22:34:23
Kontaktdaten:

Re: AW: Being CGNCommunity

Beitragvon alex330 » Dienstag, 24. Dezember 2013, 00:21:17

Hallo Frank, danke für deine Worte und Anregungen. Hier, in einem eigenen Thread, sind solche Ideen sichert besser untergebracht als im Perspektiven-Thread. Inhaltlich muss ich persönlich mich damit in Ruhe auseinander setzen. Das wird erst nach Weihnachten möglich sein, aber ich melde mich. Deshalb bis dahin auch erstmal ein frohes Fest. :-)

Gesendet von unterwegs.

A380CGN
Administrator
Beiträge: 1372
Registriert: Donnerstag, 15. Juli 2010, 13:12:22
Kontaktdaten:

Re: Being CGNCommunity

Beitragvon A380CGN » Dienstag, 24. Dezember 2013, 11:14:57

Hallo Frank,

zunächst einmal bezüglich des Perspektiven-Threads: Meine Antwort sollte keineswegs "aggressiv" klingen; falls du sie so verstanden hast, tut mir das Leid. Es ging mir da auch nicht um die grundsätzliche "Verbannung" von Community-bezogenen Ideen, sondern nur darum den Perspektiven-Thread thematisch "sauber" zu halten - dort soll es eben um Perspektiven für den Köln Bonn Airport gehen und nicht um Ideen zur Community. Zumal mir die genannte Idee einer Gruppenreise zur Steigerung des Bekanntheitsgrades des CGN ehrlich gesagt einigermaßen unrealistisch erschien und immernoch erscheint.
Ideen dürft ihr aber, wie Alex schon geschrieben hat, trotzdem gerne hier in diesem Bereich äußern und wir stehen diesen auch nicht grundsätzlich ablehnend gegenüber. - Gleichwohl müssen wir aber den bereits genannten und von dir oben zitierten Tatsachen ins Auge sehen, wenn es um die Organisation von Events u. ä. geht.

Es kommen immer wieder mal Anregungen einzelner User, doch mal ein persönliches Treffen zu organisieren. In der Theorie kein Problem. Wie sich das ganze in der Praxis gestaltet, lässt aber die Resonanz im "Wer ist wann am Airport?"-Thread erahnen...

Vielleicht versuchen wir ja im Jahr 2014 nochmal einen neuen Anlauf zu einem "organisierten Usertreffen"... ;)

Nun wünsche ich dir und euch allen erst einmal frohe Weihnachten und schöne Feiertage! :)

Viele Grüße
Olli

Franskaviony
Beiträge: 143
Registriert: Montag, 11. Juli 2011, 08:06:59
Wohnort: Brühl
Kontaktdaten:

Re: Being CGNCommunity

Beitragvon Franskaviony » Sonntag, 29. Dezember 2013, 22:10:05

A380CGN hat geschrieben:zunächst einmal bezüglich des Perspektiven-Threads: Meine Antwort sollte keineswegs "aggressiv" klingen; falls du sie so verstanden hast, tut mir das Leid. Es ging mir da auch nicht um die grundsätzliche "Verbannung" von Community-bezogenen Ideen, sondern nur darum den Perspektiven-Thread thematisch "sauber" zu halten - dort soll es eben um Perspektiven für den Köln Bonn Airport gehen und nicht um Ideen zur Community
..............
Es kommen immer wieder mal Anregungen einzelner User, doch mal ein persönliches Treffen zu organisieren. In der Theorie kein Problem. Wie sich das ganze in der Praxis gestaltet, lässt aber die Resonanz im "Wer ist wann am Airport?"-Thread erahnen...
..............
Vielleicht versuchen wir ja im Jahr 2014 nochmal einen neuen Anlauf zu einem "organisierten Usertreffen"... ;)
Olli



Guten Abend Olli,

Zunächst möchte ich mit dem Missverständnis aufräumen, die Aussage "aggressiv" war generell gemeint und nicht auf dich bezogen. Ich bin schon sehr lange im Forum ein Beobachter und sehe den Aufwand der hier betrieben wird. Hierzu auch mein Dankeschön und ich hoffe dass es so 2014 weitergeht.

Ich hoffe das wenn ich mit meinem Nachwuchs demnächst zum Flughafen fahre den ein oder anderen zu treffen. Vielleicht sollten wir einen Button erarbeiten oder gleich eine Fliegerjacke mit dem Logo auf dem Rücken als Erkennungsmerkmal.

Übrigens halte ich Wort und habe zum Beispiel meine Schwester mit Anhang im Juli "nicht" aus Eindhoven mit Transavia nach PMI gebucht sondern mit Air Berlin ab Köln. Dafür muss ich sie wohl zur frühen Stund zum Flughafen fahren (wie furchtbar). Meine Schwiegereltern gehen morgen mit Austrian um 10:15h nach Wien und ich fliege vielleicht im Mai mit Germanwings nach Warschau und retour ab Danzig via TXL nach Köln mit Air Berlin.

Ich hoffe das dieses Thema nicht auf den nächsten Seiten verschwindet.

Gruß
Frank
Zuletzt geändert von Franskaviony am Montag, 30. Dezember 2013, 00:01:58, insgesamt 1-mal geändert.

alex330
Administrator
Beiträge: 4131
Registriert: Mittwoch, 14. Juli 2010, 22:34:23
Kontaktdaten:

Re: Being CGNCommunity

Beitragvon alex330 » Sonntag, 29. Dezember 2013, 22:13:00

So, wie versprochen noch eine Stellungnahme meinerseits.
Vieles hat Olli schon geschrieben, ergänzend dazu weitere, persönliche Gedanken:

Zunächst gibt es hier ein "über uns" in welchen unsere Motivation und unsere Ideen für dieses Forum dargelegt sind. Bis ca. 2005 gab es kein eigenes Kölner Forum, vorher existierte im damaligen Dus-Forum nur eine kleine Abteilung für Kölner Diskussionen.
Was auch immer der Grund war: Das funktionierte nicht richtig, und sehr oft gab es hitzige und unssachliche Diskussionen, besonders zwischen Düsseldorfer und Kölner Fans, durchaus aber auch untereinander.

Wir haben dieses Forum vor allem deswegen ins Leben gerufen, weil wir eine Plattform für einen kritischen, aber eben auch sachlichen Austausch haben wollten, die speziell für Köln-Fans gedacht war und ist. Unsere Hoffnung war, mit einer seriösen Plattform und einem seriösen Diskussionsstil auch am Flughafen selbst als Interessengemeinschaft wahrgenommen und gehört zu werden und eben auch Ideen einzubringen.
Und auch wenn nicht alles reibungsfrei verläuft und wir nicht immer gleicher Meinung über den Kurs des Airports sind, so haben wir doch tatsächlich schon Vieles erreicht. Die schöne "alte neue" Terrasse ist z.B. zu einem wichtigen Teil auch auf unsere Anregung zurückzuführen.
Auch über die Verkehrsentwicklung stehen wir mit dem Flughafen im Gespräch, und die Beiträge auf unserer Portalseite, die Diskussionen hier und auf unserer facebook-Seite werden - wie letztens an den Beiträgen von Kölner Flughafenchef Michael Garvens zu sehen war - von "ganz oben" mitverfolgt.

Wie auch zu sehen war, haben die Flughafenleitung und wir derzeit verschiedene Ansichten über die Verkehrsentwicklung.
Aber anstatt uns als einen Haufen "Spinner" abzutun, lässt sich der Airport-Chef auf eine Diskussion ein.
Dies ziegt, wie wichtig die Community mittlerweile bei der Meinungsbildung bezüglich der Entwicklungen am Köln/Bonn Airport geworden ist.
Ein solcher Ruf verpflichtet aber auch, zumindest wenn wir die Chance behalten wollen, Ideen und Impulse zu geben.
Er verpflichtet dazu, auch kritische Diskussionen sehr sachlich zu führen.
Er verpflichtet dazu, Diskussionen "sauber" und nachvollziehbar zu halten.
Er verpflichtet dazu, eine Grenze zwischen ansatzweise realistischen und eher unrealistischen Ideen zu ziehen.
(Er verpflichtet aber nicht dazu, immer brav nur alles toll zu finden, was am Airport gemacht wird ;-) ).

Unser "Perspektiventhread" ist vielleicht mehr als alle anderen Threads ein Platz für zukunftsweisende Ideen, aber er muss eben auch "sauber gehalten" werden, damit der Ideenstrang noch erkennbar bleibt. Dort ist kein Platz für Diskussionen über die Möglichkeiten der Community.

Ab und an erlauben wir uns ja alle doch ein paar Träumerreien.
Wer von uns fände es nicht toll, wenn "unser CGN" einst Großsdrehscheibe wäre und sich die Airlines aus aller Welt nur so die Klinke in die Hand gäben?
Aber wir wissen auch - und können das als "alte Hasen" auch belegen - dass dies in absehbarer Zeit nicht passieren wird.
Deswegen halten wir auch Diskussionen klein, wenn sie unserer Meinung nach zu sehr abdriften, besonders an so exponierter Stelle.

Es ist aber in Grenzen ok, solche Ideen in einem entsprechend betitelten, neuen Thread zu führen.
Grundsätzlich bitten wir aber alle User, bei ihren Anregungen doch im Bereich des ansatzweise Möglichen zu bleiben.

Dies gilt auch für Ideen, die direkt die Community betreffen.
Vorschlägen für ein Usertreffen oder Veranstaltungen mit dem Airport gemeinsam sind wir nicht grundsätzlich abgeneigt, dies hat es nämlich alles vor nicht allzulanger Zeit schon gegeben ;)
Allerdings ist das auch alles nicht so einfach zu koordinieren, wie man vielleicht meint, und wenn der Flughafen mit "drin hängt" dann vergehen mal schnell zwei, drei Jahre, bis aus einer Idee etwas Konkretes wird, denn bei Spottern und Fans liegt nunmal nicht die Hauptpriorität eines Flughafenbetreibers.

Und wenn ich mal dieses Zitat von Dir (Frank) nehme:
Wer wenn nicht die CGNCommunity könnte als fundierte Gruppe mit einem Netzwerk von Luftfahrtbegeisterten und Mitarbeitern als Botschafter dienen die aus lokalpatriotischen Gründen den CGN als Flughafen nutzen.
It is not what your Airport can do for you, it is what you can do for your Airport.

In gewissem Sinn sind wir doch alle bereits Botschafter für den Flughafen.
Die meisten von uns werden doch keine Möglichkeit auslassen, für den Flughafen und sein Angebot zu werben.
Die meisten von uns fliegen bevorzugt ab CGN.

Aber irgendwo hört der Spaß auch auf.
Wenn ich theoretisch mit meiner Familie beim Urlaub ab einem anderen Flughafen für das gleiche Angebot deutlich sparen kann und die längere Anfahrt damit aufgewogen wird, dann fliege ich natürlich ab diesem anderen Flughafen.

Auch das muss klar sein:
Wir Admins leisten hier alle Forenarbeit einschließlich Kontakte zum Flughafen in unserer Freizeit, neben Beruf und Familie.
Ich kann ganz persönlich sagen, dass damit meine Möglichkeiten auch wirklich ausgereizt sind.
Einige scheinen uns aber als kostenlosen Dienstleister zu sehen.
Und wenn nun jemand kommt und meint, ich solle noch Gruppenreisen o.ä. organisieren, dann fallen mir einige unflätige Bemerkungen ein, die ich mit Mühe runterschlucke und hier nur deswegen nicht poste, weil ich mich ja selbst zur Sachlichkeit verpflichtet habe ;-)

Sollte sich jemand finden, der so etwas selbst in seiner Freizeit oder als Reisebüro-Betreiber/Angestellter unter dem Banner der Community machen möchte, so melde er sich gerne bei uns. Wenn man aber nur sagt: Die Community müsste doch mal..., dann sagen wir ganz klar "NEIN! Wir müssten nicht und werden auch nicht."

Wer nun meine letzten Bemerkungen liest, wird eine Veränderung des "geschriebenen Tonfalls" feststellen.
Ich habe bewusst ein wenig überspitzt, besonders deswegen, damit die Poster der entsprechenden Beiträge merken, wie solche Vorschläge, zumal noch am falschen Ort und ziemlich unausgegoren, bei uns ankommen.
Wir sind auch Menschen und leisten für alle CGN-Fans einen kostenlosen Dienst (kostenlos für alle Leser, nicht für uns!), und wir haben unsere Grenzen.

Das soll aber nicht heißen, dass wir uns gegen kreative Ideen und Vorschläge verschließen würden.
Es sind ja gerade auch Visionen, die wir vom Airport einfordern (und wer Michael Garvens Beiträge gelesen hat wird merken:
Dort kommen unsere Forderungen gerade ähnlich schlecht an ;-) ), also dürfen hier auch ruhig mal Visionen gepostet werden.

Aber wenn, dann bitte auch richtig.
Ich fasse also nochmal zusammen:

1. Macht einen neuen Thread auf, wenn es inhaltlich nicht in den alten passt.
2. Bleibt sachlich und wägt zunächst ab, was noch im Bereich des Möglichen wäre, wenn man alle bekannten Faktoren in die Überlegung miteinbezieht.
3. Geht davon aus, dass Euch noch einige Faktoren unbekannt sind.
4. Formuliert deshalb vorsichtig.
5. Bietet an und setzt um, anstatt nur zu fordern ;)

Viele Grüße und einen guten Rutsch
Alex


Zurück zu „Die CGNCommunity: News, Mitgliedschaft, Aufbau des Forums“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast