Informationen zum Thema Datenschutz und EU-DSGVO stellen wir in diesem Posting und in unserer Datenschutzerklärung bereit.

Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln am CGN

Aktuelle Neuigkeiten und Diskussionen zum Köln Bonn Airport

Moderatoren: stekar87, EDDK14L, bwbollek, A380CGN, HLX4U, alex330

skyrider
Beiträge: 925
Registriert: Samstag, 14. Februar 2015, 21:01:38
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon skyrider » Mittwoch, 18. Februar 2015, 12:46:09

Der Betrieb am (Flughafen-)Fernbusbahnhof beginnt am 28.10.15, zum Beginn des Winterflugplans.
Bild

RudiFHW
Beiträge: 909
Registriert: Mittwoch, 02. März 2011, 17:39:24
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon RudiFHW » Donnerstag, 19. Februar 2015, 12:16:23

Das passt dann ausgezeichnet zum Start der EW-Langstrecken ex CGN, dann ist das bevölkerungsstarke Ruhrgebiet nicht nur per PKW oder mit Umsteigeverbindungen der DB gut mit dem CGN verbunden.

bwbollek
Administrator
Beiträge: 3998
Registriert: Donnerstag, 15. Juli 2010, 12:14:35
Wohnort: Bad Honnef(Rhein)
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon bwbollek » Montag, 18. Mai 2015, 10:07:53

Postbus und Eurolines/Deutsche Touring kooperieren auf internationalen Routen, verknüpfen ihre Netze miteinander
http://www.handelsblatt.com/unternehmen ... 88292.html

Bobby
Beiträge: 219
Registriert: Dienstag, 25. Januar 2011, 08:16:58
Wohnort: CGN
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon Bobby » Freitag, 11. September 2015, 10:14:44

Der Rat der Stadt Köln hat gestern nochmal, die Entscheidung für den Fernbusbahnhof am Flughafen durch gewunken
und die Fernbusanbieter drohen jetzt mit Schadensersatzklagen gegen die Stadt.
Der Flughafen hat sich in einem Vertrag mit der Stadt abgesichert, dass die Stadt keinen weiteren Bahnhof im Stadtgebiet eröffnet darf.
Weiter soll die Taktung der S-Bahn zum Flughafen verkürzt werden.

http://www.express.de/koeln/stadt-drohe ... 79936.html

http://www.report-k.de/Politik/Koelnpol ... iert-48827

stekar87
Moderator
Beiträge: 2131
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon stekar87 » Samstag, 12. September 2015, 13:35:34

Aus Sicht des Flughafens ein wirklich gelungener Schachzug:
Man hat den Platz und die Ressourcen, einen vernünftigen Fernbusbahnhof zur Verfügung zu stellen, der darüber hinaus auch 24 Stunden geöffnet sein kann.
Was bedeutet dies für den Airport? Eine weitere, komfortable Möglichkeit für Fluggäste, den FKB bequem zu erreichen. Das könnte neben dem Ruhrgebiet auch noch ganz andere Märkte erschließen, in wenigen Stunden ist man z.B. auch im Saarland oder in Hessen. Das gibt die Bahn in dieser Form bisher nicht her.
Mit dem Exklusivvertrag verhindert man, dass der Busbahnhof irgendwann wieder durch eine citynähere Station ersetzt wird. Also eine langfristig angelegte Sache.

Als neutraler Bürger der Stadt Köln muss ich jedoch ehrlich zugeben, dass ich das für einen kapitalen Fehler halte.
Köln schafft es damit als quasi einzige Großstadt in Deutschland, den ZOB völlig abseits der Innenstadt zu platzieren.
Was bedeutet das konkret? Eine deutlich beschwerlichere Anreise für abfahrende und ankommende Gäste (Kölner Einwohner, Besucher/Touristen), nur noch sehr unkomfortable Umsteigemöglichkeiten zur Deutschen Bahn (da am Airport auch kaum Fern- und eher wenige Regionalzüge halten), eine latente Gefahr dass Angebote seitens der Fernbusanbieter deutlich zurück geschraubt werden, weil die Nachfrage sinkt (Kunden schwenken vielleicht ohne Not wieder verstärkt auf die Bahn um).

Um das nicht falsch aussehen zu lassen: Ein Fernbushaltepunkt am Flughafen macht absolut Sinn!
Aber: Ein absolutes Armutszeugnis für alle Beteiligten, dass es nicht gelingt, zwei Stationen zu implementieren, die allen Bedürfnissen gerecht werden kann.
Bei der Umgestaltung des Breslauer Platzes im Zuge des U-Bahn-Baus ist es bereits versäumt worden, hier ein gescheites Platzangebot zu schaffen. Folge: Gefühlte 80% des Bahnhofsvorplatzes werden durch eine überdimensionierte Freifläche, einen nutzlosen und teuren Springbrunnen und viel zu große U-Bahn-Eingänge verschwendet. Weder ist es gelungen, für die Parktaschen vor dem Eingang einen besseren Platz zu finden, damit Busse hier endlich mal durch kommen, noch den Busbahnhof so aufzubauen, dass Fern- und Linienbusse hier sinnvoll nebeneinander halten und verkehren können.

Die Zeche zahlt nun mal wieder der Kunde.
Niemand verlangt, dass Fernbusse für die Nutzung eines ZOB keine Gebühren zahlen sollen, dies ist in anderen Städten bereits völlig normal und etabliert.
Aber gar nicht erst eine Möglichkeit anzubieten, die Kölner City anzufahren, ist in Deutschland schon sehr einzigartig und überaus peinlich.
Der "Knebelvertrag" setzt dem ganzen noch die Krone auf - aus Airport-Sicht ein kluger Schachzug, aber was die Kölner Stadtführung dazu bewogen haben mag, ist mir ein völliges Rätsel, da kann ich mir nur an den Kopf fassen.

Leider werden in Deutschland viele Verkehrsmittel durch die Politik regelrecht klein gehalten, denn der Fernbus ist und war eine richtig tolle Idee (ein sehr gutes Produkt - kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen) - Fortschritt ist so nicht zu erzielen.
Bild

TerminalTower
Beiträge: 585
Registriert: Montag, 14. Mai 2012, 14:37:39
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon TerminalTower » Samstag, 12. September 2015, 14:56:44

Auch ich bin sehr zwiegespalten.
Der Busbahnhof am CGN ist bestimmt super, jedoch muss es eine Haltestelle geben, die in der des Doms oder am Bahnhof Deutz gelegen ist.

Es muss die Möglichkeit geben jeden zufrieden zu stellen.
Die Bahn konnte den CGN in meinen Augen bislang nicht würdevoll anbinden an andere Städte und nach FRA und Trier.
Der Frenbusbahnhof kann einiges verbessern für die An- und Abreisenden Fluggäste.

Es ist ja auch nach wie vor eine Schande, dass der Flughafen mit der Bahn nicht direkt mit Bonn verbunden ist.
So lange im Gespräch und es tut sich nichts.

Bobby
Beiträge: 219
Registriert: Dienstag, 25. Januar 2011, 08:16:58
Wohnort: CGN
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon Bobby » Donnerstag, 01. Oktober 2015, 12:53:40

Update zur Baustelle Busbahnhof. Alles im Zeitplan:

"Der neue Fernbus-Bahnhof am Flughafen Köln/Bonn wird wie geplant am 28. Oktober in Betrieb gehen.
„Es wird der schönste Busbahnhof Kölns mit einer modernen Infrastruktur und einer 24-Stunden-Versorgung sein“

http://www.koeln-bonn-airport.de/presse ... cat&filter

Bobby
Beiträge: 219
Registriert: Dienstag, 25. Januar 2011, 08:16:58
Wohnort: CGN
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon Bobby » Dienstag, 20. Oktober 2015, 19:59:42

Die Fernbusanbieter sind vor dem Verwaltungsgericht gescheitert.
Man wollte juristisch gegen die Entscheidung der Stadt Köln zur Verlagerung der Busbahnhofs vorgehen und ist erstmal gescheitert.
Es wird noch weiter durch die nächste Instanz gehen.

http://biztravel.fvw.de/eilantrag-abgel ... 48940/4070

bwbollek
Administrator
Beiträge: 3998
Registriert: Donnerstag, 15. Juli 2010, 12:14:35
Wohnort: Bad Honnef(Rhein)
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon bwbollek » Freitag, 23. Oktober 2015, 08:34:06

In der Wirtschaftswoche findet sich auch ein etwas längerer Artikel zum Fernbus. Die Bus-Anbieter suchen wohl ein anderes, passendes Grundstück im Stadtgebiet, um dort zukünftig die Busse halten zu lassen, z.B. am Bahnhof Köln-Messe/Deutz oder Köln-Mülheim. Auch mit einem anderen privaten Anbieter eines passenden Grundstück seien Gespräche weit fortgeschritten.
Meinfernbus Flixbus bestätigt Gespräche mit der Deutschen Bahn. Einen Halt auf Privatflächen würde die Stadt sogar zähneknirschend hinnehmen. „Wenn die Deutsche Bahn eine Fläche für Fernbusse findet, dann ist das statthaft“, sagt Kölns Verkehrsleiter Klaus Harzendorf.

http://www.wiwo.de/unternehmen/dienstle ... 2-all.html

Aus dem o.g. verlinken Artikel:
Der nächste S-Bahn-Anschluss in die Stadt ist rund fünf Minuten entfernt

Das ist aus meiner Sicht falsch recherchiert. Passt inhaltlich vielleicht noch zum aktuellen Halt in der Gummersbacher Str., aber nicht zum Halt am Flughafen. Der Weg vom Bus zur S-Bahn ist dort nicht länger als am Breslauer Platz.

Zumindest Meinfernbus Flixbus sieht am Flughafen ein erhebliches Sicherheitsrisiko. Wie auch am Halt an der Gummersbacher Straße müssen die Passagiere ihr Gepäck auf der Straße in den Bus einladen – trotz angedeuteter Parkbuchten. „Wir lehnen den Zwangshalt am Flughafen wegen Sicherheitsbedenken ab“, sagt Geschäftsführer Schwämmlein.

Auch das ist aus meiner Sicht nur bedingt richtig. Es sind auf einer Seite 7 Parktaschen vorhanden mit ausreichend, überdachtem Platz zum Warten für die Reisenden. Ob auch weiterhin noch Autos die Fläche zum Parken benutzen dürfen oder die bisherigen Parkmarkierungen abschliffen und durch Busparkplätze ersetzt werden, ist (mir) nicht bekannt. Dann würde die Aussage zumindest zum Teil zutreffen. Ferner sind neben dem P1 auch noch 6 Parkbuchten für Busse, u.a. halten dort die Linienbusse der KVB. Fernbusse, die ihre Fahrt am Flughafen enden, könnten wahrscheinlich auch dort halten und die Passagiere sicher aussteigen lassen. Das Problem gibt es aber auch noch in vielen anderen Städten, nicht überall sind geeignete ZOB oder großflächige Bushaltestellen vorhanden, sondern die Busse halten direkt an der Strasse.

Und was mögliche Alternativen angeht (wird ja im Artikel durch den GF von MFB/Flixbus angesprochen) - da war die Konkurrenz schon schneller. Postbus verkauft den neuen Halt am Bahnhof Leverkusen-Mitte als "Leverkusen (Bf. Mitte) / Köln Nord".

tefipa
Beiträge: 22
Registriert: Mittwoch, 07. Oktober 2015, 07:53:07
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon tefipa » Freitag, 23. Oktober 2015, 12:23:58

MeinFernbus/Flixbus wird den Flughafen nicht ansteuern und verlegt alle Strecken nach Leverkusen.

http://www.ksta.de/koeln/sote-meinfernb ... 37168.html

Bobby
Beiträge: 219
Registriert: Dienstag, 25. Januar 2011, 08:16:58
Wohnort: CGN
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon Bobby » Freitag, 23. Oktober 2015, 13:33:55

Eine prompte Reaktion auf das Gerichtsurteil vor kurzem.
Der größte Fernbusanbieter in Deutschland MeinFernbus/Flixbus streicht Köln (Flughafen) aus dem Fahrplan!
Der neue Halt von MeinFernbus/Flixbus ist ab dem 28.10. in Leverkusen-Mitte und firmiert als Köln-Nord.

"Erster Fernbusbetreiber streicht Köln aus dem Fahrplan"
http://www.ksta.de/koeln/sote-meinfernb ... 37168.html

"Für die Fahrgäste, die künftig von Leverkusen aus in die Kölner Innenstadt fahren müssen,
will das Unternehmen KVB-Tickets und Gutscheine bereitstellen."

stekar87
Moderator
Beiträge: 2131
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon stekar87 » Freitag, 23. Oktober 2015, 15:09:06

Bobby hat geschrieben:Eine prompte Reaktion auf das Gerichtsurteil vor kurzem.
Der größte Fernbusanbieter in Deutschland MeinFernbus/Flixbus streicht Köln (Flughafen) aus dem Fahrplan!
Der neue Halt von MeinFernbus/Flixbus ist ab dem 28.10. in Leverkusen-Mitte und firmiert als Köln-Nord.

"Erster Fernbusbetreiber streicht Köln aus dem Fahrplan"
http://www.ksta.de/koeln/sote-meinfernb ... 37168.html

"Für die Fahrgäste, die künftig von Leverkusen aus in die Kölner Innenstadt fahren müssen,
will das Unternehmen KVB-Tickets und Gutscheine bereitstellen."


Ganz großes Kino!
Damit verliert der Airport mal eben so 80% der angepeilten Verfügbarkeiten und die Stadt legt sich mit ihrem Knebelvertrag mal ordentlich auf die Nase!

So sehr ich die Beweggründe des Airports auch nachvollziehen kann, ich habe auch großes Verständnis für die Maßnahme von Flixbus.
Das war abzusehen und ist die logische Folge, wenn man sachliche und berechtigte Argumente und Bedenken einfach ignoriert.
Eine Niederlage für alle Beteiligten: Flughafen, Stadt Köln und am allermeisten für die Fahrgäste!

Ohne Worte...
Bild

HLX4U
Administrator
Beiträge: 8925
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 09:32:32
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon HLX4U » Freitag, 23. Oktober 2015, 15:18:07

Am allermeisten ist die Stadt Köln, die Mehrheitsfraktionen etc blamiert!
Sie waren es die unbedingt den Standort Flughafen wollten und sich daneben noch mit den Betreibern angelegt haben!

Warum hat unsere Stadt nur sowas verdient? Ich wünsche Frau Reker sehr viel Kraft!!
Bild

stekar87
Moderator
Beiträge: 2131
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon stekar87 » Freitag, 23. Oktober 2015, 15:37:23

Und noch ein Nadelstich ins Kölner Herz:

Schwämmlein hatte zuvor schon überlegt, Düsseldorf als Umsteigestadt für Köln zu vermarkten. Der Grund: Fahrgäste, die aus dem Norden nach Köln reisen, wären so schneller am Dom, als wenn sie die geplante Haltestelle am Flughafen nutzen würden. „Wir suchen schon nach einem geeigneten Zweitnamen für den Halt in Düsseldorf: Klein-Köln, Alt-Köln oder Köln-Nord,“ sagte Meinfernbus-Flixbus-Geschäftsführer André Schwämmlein der Wirtschaftswoche.

Meinfernbus/Flixbus hält jetzt in Leverkusen: Erster Fernbus-Betreiber streicht Köln aus dem Fahrplan | Köln - Kölner Stadt-Anzeiger - Lesen Sie mehr auf:
http://www.ksta.de/koeln/sote-meinfernb ... 2085959947
Bild

HLX4U
Administrator
Beiträge: 8925
Registriert: Freitag, 16. Juli 2010, 09:32:32
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon HLX4U » Freitag, 23. Oktober 2015, 15:45:18

Und wieder kein Satz vom KSTA dazu wer bei der Stadt Köln dafür verantwortlich ist!!
Vorrangig die verkehrspolitische Sprecherin der SPD:...Susana Dos-Santos-Herrmann!

Aber ist ja von der SPD:...da hält der KSTA immer noch seine schützende Hand drüber.
Bild

bens
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag, 24. April 2011, 21:07:17
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon bens » Freitag, 23. Oktober 2015, 15:52:55

Was soll mit dem Halt in Leverkusen gewonnen werden? Hier wie da fährt die S-Bahn alle 20 Minuten. In Leverkusen fährt ein RE mehr pro Stunde, dafür dauert die Fahrt länger. Ich finde vor allem das Verhalten von Flixbus peinlich, wie ein kleines beleidigte Kind.

bwbollek
Administrator
Beiträge: 3998
Registriert: Donnerstag, 15. Juli 2010, 12:14:35
Wohnort: Bad Honnef(Rhein)
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon bwbollek » Freitag, 23. Oktober 2015, 15:54:12

Kein gutes Omen für den Start des neuen Fernbusbahnhof und mit Sicherheit auch ein großer Denkzettel für die Stadt Köln, wenn der Marktführer mal eben so seine Verbindungen einstellt und die Stadt "links liegen lässt". Ich vermute mal, dass MFB/Flixbus damit den Druck auf die Stadt Köln bzw. die Entscheidungsträger erhöhen möchte, den getroffenen Beschluss zurückzunehmen. Trotz der (aufgeheizten) Diskussion um Vor- und Nachteile halte ich die Einrichtung und den Betrieb eines Busbahnhof am Flughafen grundsätzlich für eine gute Entscheidung. Vielleicht wäre es jedoch sinnvoller gewesen, den bisherigen Status am Breslauer Platz einzufrieren (d.h. keine neuen Linien mehr zu genehmigen) und die Haltestelle an der Gummersbacher Str. zu Gunsten des Flughafenstandort aufzugeben. Neue Linien hätten dann nur noch den Flughafen anfahren bzw. die Betreiber ihre "Slots" tauschen können. Wobei...hinterher ist man halt immer schlauer. 8-)

stekar87
Moderator
Beiträge: 2131
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon stekar87 » Freitag, 23. Oktober 2015, 16:45:22

bens hat geschrieben:Was soll mit dem Halt in Leverkusen gewonnen werden? Hier wie da fährt die S-Bahn alle 20 Minuten. In Leverkusen fährt ein RE mehr pro Stunde, dafür dauert die Fahrt länger. Ich finde vor allem das Verhalten von Flixbus peinlich, wie ein kleines beleidigte Kind.


Das hat mit "kleines beleidigtes Kind" m.E. nicht viel zu tun.
Der Standort Flughafen ist deutlich kundenunfreundlicher, und hier stehen einzig wirtschaftliche Interessen im Vordergrund.
Dass man das nicht einfach "schluckt", ist für mich nur allzu verständlich.
Im Kölner Raum selber gibt es keinerlei Alternativen, das Anfahren eines zweiten Standortes ist vertraglich untersagt.

Denn sein wir mal ehrlich: Das Problem, was dadurch nun entsteht, trifft den Flughafen und die Stadt Köln um einiges härter, als den Anbieter Flixbus, der in Deutschland 75% Marktanteil hat und (bei aller Wichtigkeit des Standortes Köln!) sicherlich auf die eine oder andere Route verzichten kann, wenn es nicht anders geht.

Natürlich ist das ganze auch ein Druckmittel, aber ich glaube kaum, dass die Entscheidung seitens Flixbus so schnell zurück genommen wird, wenn an dem Entschluss auch in den Folgeinstanzen festgehalten wird.

Wann macht sich eigentlich mal jemand Gedanken über den Kunden?
Bild

Bobby
Beiträge: 219
Registriert: Dienstag, 25. Januar 2011, 08:16:58
Wohnort: CGN
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon Bobby » Freitag, 23. Oktober 2015, 17:02:43

Es wird auch von "skurillen Routinekontrollen" der Stadt am Breslauer Platz berichtet.

http://www.wiwo.de/unternehmen/dienstle ... 512-2.html

Mir war gar nicht bewusst, dass es am Flughafenstandort Platzprobleme gibt.

"Zumindest Meinfernbus Flixbus sieht am Flughafen ein erhebliches Sicherheitsrisiko.
Wie auch am Halt an der Gummersbacher Straße müssen die Passagiere ihr Gepäck auf der Straße in den Bus einladen,
trotz angedeuteter Parkbuchten.“

Der Artikel deutet bereits an, wohin die Reise geht, die Gespräche laufen bereits.

"Am Rand von Bahnhöfen könnten dann auch Busparkplätze gehören.
Als Alternative nennen Beteiligte bereits den Bahnhof Köln-Deutz oder -Mülheim."

Wenn diese auf Privatgelände (der Bahn) errichtet werden, kann die Stadt dieses nicht untersagen.
Zuletzt geändert von Bobby am Samstag, 24. Oktober 2015, 12:55:35, insgesamt 4-mal geändert.

Bobby
Beiträge: 219
Registriert: Dienstag, 25. Januar 2011, 08:16:58
Wohnort: CGN
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon Bobby » Freitag, 23. Oktober 2015, 17:23:00

stekar87 hat geschrieben:Der Standort Flughafen ist deutlich kundenunfreundlicher, und hier stehen einzig wirtschaftliche Interessen im Vordergrund.


Die unsinnige Entscheidung fußt zunächst eindeutig auf den politischen Interessen der rot-grünen Mehrheit im Rat. Ich habe es schon mal erwähnt in diesem thread, aber man kann es nicht oft genug sagen. Vor allem die Grünen wollen die Deutsche Bahn vor der immer stärkeren Konkurrenz der Fernbusse protektionieren. Die Bahn ist für die Grünen der heilige Gral, weil am wenigsten klimaschädlich usw.

Was wir jetzt erleben, ist halt die Folge einer unsinnigen dirigistischen Politik einer Verbotspartei, die den Menschen immer wieder vorschreiben will was sie zu tun und zu lassen haben. Jetzt fliegt denen aber leider alles um die Ohren. Allerdings befindet die Stadt Köln jetzt in vertraglichen Abhängigkeiten aus denen sie sich so schnell nicht wieder lösen kann.

stekar87
Moderator
Beiträge: 2131
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon stekar87 » Freitag, 23. Oktober 2015, 17:32:31

Bobby hat geschrieben:
stekar87 hat geschrieben:Der Standort Flughafen ist deutlich kundenunfreundlicher, und hier stehen einzig wirtschaftliche Interessen im Vordergrund.


Die unsinnige Entscheidung fußt zunächst eindeutig auf den politischen Interessen der rot-grünen Mehrheit im Rat. Ich habe es schon mal erwähnt in diesem thread, aber man kann es nicht oft genug sagen. Vor allem die Grünen wollen die Deutsche Bahn vor der immer stärkeren Konkurrenz der Fernbusse protektionieren. Die Bahn ist für die Grünen der heilige Gral, weil am wenigsten klimaschädlich usw.

Was wir jetzt erleben, ist halt die Folge einer unsinnigen dirigistischen Politik einer Verbotspartei, die den Menschen immer wieder vorschreiben will was sie zu tun und zu lassen haben. Jetzt fliegt denen aber leider alles um die Ohren. Allerdings befindet die Stadt Köln jetzt in vertraglichen Abhängigkeiten aus denen sie sich so schnell nicht wieder lösen kann.


Damit sprichst du mir förmlich aus der Seele :smile1:

Und ja, Bahn und Fernbus sind erbitterte Konkurrenten.
Aber was spricht dagegen, das ganze auch mal konstruktiv anzugehen und Zusammenarbeiten anzustreben?
Regionalbahnen könnten z.B. nicht nur die Fernverkehrszüge feedern, sondern eben auch Fernbusse.
So würde das ganze ein wenig geordneter, weniger schädlich in finanzieller Hinsicht und kundenfreundlicher ablaufen.

Bin mal gespannt wie es weitergeht im Hinblick auf den Standort Köln.
Das allerletzte Wort ist wohl noch nicht gesprochen, aber die Situation wirkt schon sehr zerfahren, mit wenig Aussicht auf eine kurzfristige Verbesserung...
Bild

EDDK14L
Moderator
Beiträge: 1934
Registriert: Donnerstag, 16. Dezember 2010, 23:50:05
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon EDDK14L » Samstag, 24. Oktober 2015, 00:41:57

Aus Sicht sowohl der "Stadt", des Flughafens aber auch des Kundens wäre eine Kompromisslösung mit Sicherheit das Ideale gewesen.

So wäre m.E.n. ein Halt am Breslauer oder in Deutz ohne Frage wichtig, da einfach Zentrum Kölns. Mit Sicherheit der Hauptanlaufpunkt der Fernbusreisenden. Als Kompromiss hätte man die Linien ja dann weiter bis zum Flughafen verlängern können und dort die Endhaltestellen anlegen können. So hätte alle Beteiligten profitiert.

Der komplette Ausschluss der Fernbusse aus dem Stadtzentrum seitens der Stadt Köln war für mich von Anfang an eine Fehltentscheidung und führt nur in eine Sackgasse, die ersten faulen Früchte davon sind heute vom Baum gepurzelt...


Hoffen wir mal, dass man sich eventuell doch noch mit der Stadt Köln einigen kann, damit die Investitionen des Flughafens in den Busbahnhof nicht völlig im Sande verlaufen.
Meine Bilder bei Planepictures.net
Meine Bilder bei Airliners.net

SQ025
Beiträge: 707
Registriert: Mittwoch, 27. April 2011, 22:46:11
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon SQ025 » Samstag, 24. Oktober 2015, 10:23:54

In der aktuellen Ausgabe des Kölner Stadtanzeiger / auch Online gibt es eine Auflistung der Busunternehmen die den Flughafen anfahren. Das sind einige!!
Ausgenommen wie schon berichtet/diskutiert Mein Fernbus/Flixbus

http://www.ksta.de/koeln/sote-meinfernb ... 38792.html
Bild

stekar87
Moderator
Beiträge: 2131
Registriert: Montag, 10. Januar 2011, 14:32:40
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon stekar87 » Samstag, 24. Oktober 2015, 12:20:40

SQ025 hat geschrieben:In der aktuellen Ausgabe des Kölner Stadtanzeiger / auch Online gibt es eine Auflistung der Busunternehmen die den Flughafen anfahren. Das sind einige!!
Ausgenommen wie schon berichtet/diskutiert Mein Fernbus/Flixbus

http://www.ksta.de/koeln/sote-meinfernb ... 38792.html


Ja, aber hast du dir auch mal angesehen um welche Anbieter es sich handelt?
Flixbus/MFB hat in Deutschland einen Marktanteil von 75%, einige andere Anbieter wie z.B. deinBus machen dazu z.B. größtenteils einen Bogen um Köln oder sind so klein, dass sie im Markt fast überhaupt keine Rolle spielen.
Was da unter dem Strich übrig bleibt, ist ein Witz.
Das hatte sich der Flughafen sicherlich anders vorgestellt, das Ziel dahinter war ja ganz klar eine deutliche Verbesserung der Erreichbarkeit des Airports, quasi als "Feeder" mit entsprechenden Frequenzen (allein Frankfurt-Köln wird von Flixbus/MFB über 10x täglich angeboten, Saarbrücken-Köln 3x täglich usw.); da kann derzeit kein anderer Anbieter auch nur ansatzweise mithalten.
Dieser Umstand ist nun definitiv nicht mehr gegeben.
Bild

Bobby
Beiträge: 219
Registriert: Dienstag, 25. Januar 2011, 08:16:58
Wohnort: CGN
Kontaktdaten:

Re: Fernbusse in DE / Fernbusbahnhof Köln ab 2015 am CGN

Beitragvon Bobby » Samstag, 24. Oktober 2015, 13:09:11

Wenn es MFB/Flixbus tatsächlich gelingen sollte einen zentraleren Standort,
z.B. an einem Bahnhof auf Privatgelände der DB einzurichten,
könnten die anderen Anbieter schnell folgen.


stekar87 hat geschrieben:Aber was spricht dagegen, das ganze auch mal konstruktiv anzugehen und Zusammenarbeiten anzustreben?
Regionalbahnen könnten z.B. nicht nur die Fernverkehrszüge feedern, sondern eben auch Fernbusse.
So würde das ganze ein wenig geordneter, weniger schädlich in finanzieller Hinsicht und kundenfreundlicher ablaufen.

Wie zum Hohn des ganzen ist ausgerechnet die Bahn, dieser Idee gegenüber sehr aufgeschlossen. :roll: :roll: :roll:

"Der Staatskonzern, ... , verfolge bundesweit „das Ziel, die Bahnhöfe zu Mobilitätsdrehscheiben zu entwickeln“
... „Dies gilt auch für den Standort Köln.“ Am Rand von Bahnhöfen könnten dann auch Busparkplätze gehören."

http://www.wiwo.de/unternehmen/dienstle ... 512-2.html


Zurück zu „Flughafen Köln/Bonn CGN aktuell“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste